VG-Wort Pixel

Mögliche "Transformers"-Fortsetzung Jason Statham soll Shia LaBeouf ersetzen


Der Film "Transformers 3" spielte mehr als 1,1 Milliarden Dollar ein und wurde zum Kinohit des Jahres. Das Produzententeam würde gern weitere Fortsetzungen drehen, braucht dafür aber einen neuen Hauptdarsteller. Es gibt auch eine andere Position, die noch nicht fest vergeben scheint.

Die Planung für einen vierten und fünften Teil der "Transformers"-Kinofilme soll angeblich in vollem Gange sein. Das berichtet die Internetseite "Variety". Der Spielzeughersteller Hasbro soll bereits mit dem Filmstudio Paramount verhandeln. Auch Michael Bay, Regisseur der ersten drei Filme, arbeite zusammen mit Steven Spielberg an Ideen für die kommenden Filme.

Da Shia LaBeouf nicht mehr für die Rolle des Sam Witwicky zur Verfügung stehe, soll der britische Schauspieler Jason Statham die erste Wahl bei der Besetzung der männlichen Hauptrolle sein. Laut "Variety" habe Paramounts Wunschkandidat jedoch noch keine offizielle Anfrage des Studios erhalten.

Wenn sich die Macher der Erfolgsfilme für den Star aus "Crank" entscheiden, sollten sie auch eine gute Versicherung abschließen. Der Kampfkunst geschulte Statham ist bekannt dafür, viele seiner Actionszenen selbst zu drehen. "Wenn es um deftige Kampfszenen geht, lasse ich mich selbstverständlich nicht lumpen. Ich haue lieber auf die Pauke als die Panflöte zu spielen." Hin und wieder müsse jedoch auch der 44-Jährige auf ein Stunt-Double zurückgreifen, sonst "würden die Versicherungsfritzen durchdrehen."

Während die Spekulationen um die Neubesetzung der Hauptrollen bereits in vollem Gange sind, hat Michael Bay noch nicht bestätigt, dass er tatsächlich die Regie der beiden Teile übernehmen wird. Die Produktion der Blockbuster soll Ende 2012 oder Anfang 2013 beginnen.

Stathams Freundin, Rosie Huntington-Whiteley, spielte im letzten "Transformers"-Film neben LaBeouf die weibliche Hauptrolle. Sie ersetzte Megan Fox, die sich zuvor mit dem Team überworfen hatte.

ono/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker