HOME

Nach "X Factor"-Finale: Sarah Connor will wieder eigene Songs schreiben

Ausruhen ist nicht: Sarah Connor hat schon handfeste Pläne für die Zeit nach dem Finale von "X Factor". Endlich will sie mal wieder eigene Songs schreiben, ein neues Album herausbringen. Und dann wäre da noch ihr zwei Monate altes Baby.

Popsängerin Sarah Connor, 31, will sich nach ihrer Zeit als Jurorin bei der Castingshow "X Factor" wieder verstärkt auf ihre Musik konzentrieren. "Danach werde ich wieder neue Songs schreiben, für mich, für mein neues Album. Das ist auch mal wieder dran", sagte Connor in Leipzig. "Ich habe meine Fans lange warten lassen", sagte die Musikerin, die vor zwei Monaten ihr drittes Kind zur Welt gebracht hatte.

In Leipzig stellte Connor ihre für die neue "Holiday on Ice"-Show "Speed" geschriebenen Songs vor. Insgesamt tourt "Holiday on Ice" mit "Speed" und der zweiten Show "Festival" durch 24 deutsche Städte sowie Basel und Wien. Premiere war am 14. November in Hamburg.

Die Songs "Gimme Some More" und "Gone" habe sie eigens für die Show verfasst, sagte Connor. "Es ist das erste Mal, dass ich nicht für mich selbst geschrieben habe."

kgi/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel