HOME

US-Talkshow: Rührende Rede: Ellen DeGeneres spricht über Kobe Bryant – und bricht in Tränen aus

Sie kann ihre Emotionen nicht verbergen: Ellen DeGeneres erinnert in ihrer Talkshow an den verstorbenen Basketball-Star Kobe Bryant und richtet sich mit rührenden Worten an ihre Zuschauer. 

Ellen DeGeneres weint in ihrer TV-Show nach dem Tod von Kobe Bryant

Nach dem Tod von Kobe Bryant hält Ellen DeGeneres eine emotionale Rede in ihrer TV-Show und erinnert an den verstorbenen Basketball-Star

Es war ihr 62. Geburtstag, der Tag der Grammys, aber auch der Tag, an dem Basketball-Star Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz ums Leben kam. In ihrer TV-Show kann Ellen DeGeneres ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie davon spricht. Man merkt ihr an, wie sehr sie die Tragödie bewegt. Die Nachricht vom Tod des 41-Jährigen habe ihre Freude über ihren Geburtstag von einer Sekunde auf die andere völlig in den Hintergrund treten lassen, sagt sie in der aktuellen Folge ihrer Talkshow.

Deshalb versucht die Moderatorin, etwas aus dem schrecklichen Vorfall mitzunehmen und richtet sich mit leicht zitternder Stimme an ihr Publikum: "Das Leben ist kurz und zerbrechlich und keiner von uns weiß, wie viele Geburtstage wir haben." Immer wieder muss sich die Moderatorin zusammenreißen, um nicht in Tränen auszubrechen.

Die 62-Jährige ermahnt ihre Zuschauer und Fans: "Feiert das Leben! Und wenn ihr jemandem noch nicht gesagt habt, dass ihr ihn liebt, dann tut es jetzt." DeGeneres macht es kurz darauf vor und drückt ihre Liebe zu ihrem Publikum und ihren Mitarbeitern aus. Ein paar Witze kann sich die Moderatorin aber auch nicht verkneifen: Sie erklärt, dass sie sich glücklich schätzt, eine Frau zu haben, die sie trotz eines nicht gewonnenen Grammys am Sonntagabend liebt.

Ellen DeGeneres erinnert an Kobe Bryant

"Unsere Gedanken sind bei Kobes Familie und all den Familien, die am Sonntag ihre Liebsten verloren haben", sagt die Talkmasterin am Ende der Sendung und verabschiedet sich mit den bekannten Worten: "Seid nett zueinander." 

Das Video ihrer Rede wurde am 28. Januar auf dem offiziellen Youtube-Kanal "TheEllenShow" hochgeladen und hat bereits über drei Millionen Aufrufe und fast ausschließlich positive Reaktionen erhalten.

Quelle: Youtube "TheEllenShow"


maf