HOME

Kooperation mit Netflix: Fußballprofi Neymar bald in zwei "Haus des Geldes"-Folgen zu sehen

Nachdem die brasilianische Polizei aufgrund von Vergewaltigungsvorwürfen gegen Fußballstar Neymar ermittelte, hielt Netflix zwei Folgen der erfolgreichen Serie "Haus des Geldes" mit dem Sportler zurück. Jetzt werden die beiden Folgen doch veröffentlicht.

Fußball-Star Neymar applaudiert den Fans bei einem Match

Nachdem Streaming-Riese Netflix die "Haus des Geldes"-Folge mit Fußballspieler Neymar zunächst nicht ausstrahlte, geht die Episode nun doch online

Getty Images

Auf Twitter gab es Fußballstar Neymar, 27, selbst bekannt: "Ich konnte meinen Traum verwirklichen und Teil meiner Lieblingsserie werden." In zwei Folgen der "Haus des Geldes"-Serie des Streaminganbieters Netflix spielt der Sportler mit, die Folgen veröffentlichten die Verantwortlichen allerdings zunächst nicht. Jetzt könne er die von ihm gespielte Figur des Mönches Joao "mit euch allen teilen", schreibt Neymar weiter. Damit geht es für den Profi wieder bergauf, nachdem er in den vorangegangen Wochen eher für Negativschlagzeilen sorgte. 

Neymar: Netflix schnitt ihn zunächst aus der Serie raus

Der Streamingdienst hatte Neymar vorübergehend aus zwei Episoden der Serie "Haus des Geldes" geschnitten, nachdem ein brasilianisches Model ihn der Vergewaltigung beschuldigt hatte. Die brasilianische Polizei stellte die Ermittlungen gegen Neymar Ende Juli ein. Es gebe keine ausreichenden Beweise. Netflix reagierte und zeigt nun die Folgen, in denen Neymar zu sehen ist, wieder.

meh / SpotOnNews