NO ANGELS Himmlisch schöne Einblicke


Ihr Album »Now Us« stürmte bereits die Charts, jetzt erobern die »No Angels« mit einer erotischen Fotostrecke auch noch die Herzen der Männer. Bei einem Foto-Shooting ließen sie fast alle Hüllen fallen.

Deutschlands erotischste Girl-Group gibt sich freizügig: Für das Lifestyle-Magazin »Maxim« ließen die fünf Mädchen der Popband »No Angels« fast alle Hüllen fallen. Schon einmal posierte die Pop-Band nackt vor der Kamera: Um gegen Tierversuche und Pelze zu demonstrieren ließen sie sich splitternackt für eine Kampagne der Tierschutzorganisation »Peta« ablichten.

Vanessa: »Ich wollte schon immer mal ein Kerl sein«

Außerdem verraten Sandy, Vanessa, Lucy, Jessica und Nadja in »Maxim«, was für jede von ihnen der ideale Mann haben muss. Sandy meint: »Ein Mann sollte auf keinen Fall ungepflegt sein oder gar Haare auf dem Rücken haben. Pfui!« Nadja: »Er sollte nicht dumm, oberflächlich, einfach, hart, ignorant und festgefahren sein.« Von ihrer Zukunft hat Jessica eine genaue Vorstellung: »Mit meinem Mann auf der Veranda von unserem eigenen Haus auf einer Hollywood-Schaukel sitzen, Rotbusch-Vanille-Tee trinken und dabei unsere Pferde beobachten.« Vanessa will nur eines: »Eines Tages ausgeglichen genug zu sein, um das Leben zu genießen, so wie es ist.« Und wenn sie eines Tages wiedergeboren würde, wäre sie gerne Elvis: »Ich wollte schon immer mal ein Kerl sein - wenn Helena Christensen dann meine Frau wäre.«

Lucy: »Traumprinz kann auch Prinzessin sein«

Der Traumprinz von Lucy kann auch eine Prinzessin sein. »Ich möchte mich auf kein Geschlecht festlegen«, erklärte die Sängerin in einem Interview des Fernsehsenders RTL. »Ich sage es ganz offen: Ich habe gemerkt, dass es so unterschiedlich gar nicht ist. Es muss einfach vom Herzen und Verstand stimmen. Wenn man sich versteht, ist das alles, was zählt.«


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker