HOME

Pamela Anderson feiert Geburtstag: Vieles wird 50, einiges nicht ...

Als Rettungsschwimmerin im roten Badeanzug wurde sie berühmt, als Playmate zum weltweiten Sexsymbol. Auch mit ihrem turbulentem Liebesleben sorgt Pamela Anderson seit Jahren für Schlagzeilen. Nun wird die Kanadierin 50.

Pamela Lee Anderson spielt die Rolle der Rettungsschwimmerin "C.J. Parker" in der Fernsehserie "Baywatch"

Geboren wurde Pamela Denise Anderson in dem kleinen Städtchen Ladysmith auf Vancouver Island vor der Westküste Kanadas. Die meisten Menschen kennen sie allerdings so: Als Rettungsschwimmerin im roten Badeanzug an der Küste von Malibu. Von 1992 bis 1997 spielte sie die Rolle der C.J. Parker in der US-Serie "Baywatch".

Nach ihrem Schulabschluss jobbte Pamela Anderson zunächst als Kellnerin, bevor sie 1989 bei einem Footballspiel entdeckt wurde und das erste Mal für den "Playboy" posierte. Als das Männermagazin das erste Mal anrief, sagte sie zunächst ab - "zu schüchtern". Dann fragte der "Playboy" erneut an, Anderson stritt sich gerade mit ihrem Ex-Verlobten und entschied sich spontan, das Angebot anzunehmen, auch ihre Eltern stimmten zu. Auf dem Cover ist sie 1989 mit Blazer, Krawatte und Strohhut zu sehen, ohne Unterwäsche. 13 weitere "Playboy"-Cover folgten; zuletzt im Januar 2016.

Dessous-Kampagne: So sexy zeigt sich Pamela Anderson mit fast 50 Jahren
Pamela Anderson shot by Rankin for Coco de Mer

Das britische Label Coco de Mer verpflichtete Schauspielerin Pamela Anderson im Februar als neues Werbegesicht. Unter dem Slogan "Eine Ikone in unseren Ikonen" präsentiert die Amerikanerin nun Strapse, Strings und sexy BHs. 

Auch mit 50 Jahren kann es Pamela Anderson in Dessous noch locker mit so manchem jungen Victoria's-Secret-Model aufnehmen. Das britische Label Coco de Mer verpflichtete Anderson im Februar als neues Werbegesicht. Unter dem Slogan "Eine Ikone in unseren Ikonen" präsentiert die Amerikanerin nun Strapse, Strings und sexy BHs. Die Schwarzweiß-Bilder der Kampagne schoss der britische Fotograf Rankin. "Es war ein Privileg, mit ihr zu arbeiten", sagte der 50-Jährige über die Zusammenarbeit mit Pamela Anderson.

Ihren ersten Mann Tommy Lee brachte sie hinter Gitter

Für viele Schlagzeilen sorgte ihr turbulentes Eheleben mit Musiker Tommy Lee, den sie im Februar 1995 heiratete. Angeblich hatten sich die beiden erst vier Tage zuvor kennengelernt und Andersons Mutter soll von der Trauung am Strand durch die Zeitschrift "People" erfahren haben. Drei Jahre nach der Hochzeit zeigte Anderson Lee wegen Körperverletzung an, weil er sie in den Unterleib getreten haben soll. Der Rocker musste vier Monate ins Gefängnis, die Ehe wurde 1998 geschieden. Aus der Ehe mit Tommy Lee gingen die Söhne Dylan und Brandon hervor. Die beiden machen mittlerweile dank ihrer berühmten Eltern als Model und Musiker Karriere.

Pamela Anderson heiratete Kid Rock im Bikini

Trotz der Ehe mit Tommy Lee verliebte sich Anderson erneut in einen Rocker: Im Juli 2006 heiratete sie den Musiker Kid Rock auf einer Jacht in Saint-Tropez. Die Braut trug weiß - allerdings in Form eines knappen Bikinis und der Bräutigam kam gleich ganz oben ohne, dafür aber mit dicker Zigarre. Vier Monate nach der feuchtfröhlichen Sause reichte Anderson die Scheidung ein.

Gleich zweimal war Pamela Anderson mit dem US-Schauspieler Rick Salomon verheiratet. Die erste Ehe wurde im März 2008 nach fünf Monaten annuliert, weil Salomon Anderson betrogen haben soll. Sechs Jahre später traten die beiden erneut vor den Traualtar. Doch auch diese Ehe hielt nur knapp ein Jahr und wurde im April 2015 geschieden.

Auf der Leinwand ist Pamela Anderson nur noch selten zu sehen. Dafür tingelt sie durch diverse TV-Shows wie "Dancing with the Stars" und Promi-"Big Brother". Am spannendsten bleibt für viele aber offenbar Andersons Liebesleben. Zuletzt wurden ihr Affären mit WikiLeaks-Gründer Julian Assange und Fußballprofi Adil Rami nachgesagt.

Ex-Baywatch-Star für Peta: Pamela Anderson strippt für Straßenhunde
jum
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(