Auf dem Königsweg George, Charlotte und Louis: Ihre neue Schule verrät so einiges über den Erziehungsstil der Windsors

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis auf dem berühmten Schlossbalkon
Auf ihre neue Schule können sich die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate freuen – auch wenn sie eines sicherlich vermissen werden
© WPA Pool / Auswahl / gettyimages
Die Cambridges ziehen um: In ein erstaunlich bürgerliches Haus, nicht weit entfernt von Schloss Windsor. Und für George, Charlotte und Louis heißt das auch, dass sie die Schule wechseln müssen. Die Wahl der Eltern sagt viel darüber aus, wie sie ihre Familie positionieren wollen.

Nun ist es amtlich, sozusagen: Nach den Schulferien ziehen der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit ihrer Familie laut einem Bericht der britischen Tageszeitung "The Telegraph" tatsächlich von London nach Berkshire. Und eine neue Schule ab September für die drei Kinder George, neun, Charlotte, sieben und den vierjährigen Louis scheint auch schon gefunden worden zu sein. Sicher ist, dass die Familie in Adelaide Cottage einziehen wird, ein überschaubares Anwesen im Windsor Home Park nahe dem Städtchen Windsor – und nur zehn Gehminuten von Schloss Windsor entfernt, mittlerweile die Haupt-Residenz der Königin.  


Mehr zum Thema



Newsticker