HOME

"Bodyguard"- und "GoT"-Star: Von Robb Stark zum Bodyguard: Jetzt wird Richard Madden sogar als neuer Bond gehandelt

Nach seiner Rolle in der BBC-Serie "Bodyguard" ist "Game of Thrones"-Star Richard Madden gerade in aller Munde. In England sehen ihn viele als passenden Nachfolger von Daniel Craig. 

"Bodyguard" Richard Madden

In der BBC-Serie "Bodyguard" spielt Richard Madden den Leibwächter und Ex-Soldaten David Budd

Picture Alliance

Diese Serie hält zurzeit die Welt in Atem: In "Bodyguard" spielt Richard Madden einen ehemaligen Soldaten, der jetzt als Leibwächter einer hochrangigen britischen Politikerin im Einsatz ist. Schnell findet er sich in einem Netz aus Intrigen und Verschwörungen wieder - Spannung und Nervenkitzel sind garantiert. 

"Bodyguard"-Star Richard Madden

Wer sich beim Sehen fragt, warum ihm Madden so bekannt vorkommt: Der Schotte spielte in den ersten Staffeln von "Game of Thrones" den ältesten Bruder der Stark-Geschwister Robb Stark. Jetzt könnte auf die zwei Erfolgsserien der nächste große Schritt folgen: Denn wie die "Mail on Sunday" erfahren haben will, soll Madden als der 007-Nachfolger von Daniel Craig gehandelt werden. Angeblich sei Barbara Broccoli, die über die James-Bond-Darsteller entscheidet, kurz davor, dem 32-Jährigen ein Angebot zu machen. 

Dass er gut zu der Rolle des Geheimagenten passen würde, hat der Schauspieler in "Bodyguard" unter Beweis gestellt. Seit Jahren wird darüber spekuliert, wer Craig beerben könnte. Bisher standen vor allem Idris Elba und Tom Hiddleston hoch im Kurs. Auch Tom Hardy konnten sich Bond-Fans in der Rolle vorstellen. Dass es zum ersten Mal einen weiblichen Bond geben könnte, schloss Broccoli derweil aus. "Bond ist männlich. Er ist eine männliche Figur", erklärte sie kürzlich. 

Entscheidung käme zu früh

Dass Madden tatsächlich der nächste 007 wird, ist allerdings relativ unwahrscheinlich. Die Dreharbeiten zum 25. Bond-Film beginnen im März 2019. In den Kinos wird der letzte Streifen mit Daniel Craig also erst 2020 laufen. Vermutlich werden sich die Macher der Reihe danach mit dem Casting eines neuen Kandidaten beschäftigen. Immerhin dauerte es drei Jahre, bis Craig als Nachfolger von Pierce Brosnan vorgestellt wurde. 

Bis es soweit ist, wird Madden seine Fähigkeiten als bewaffneter Leibwächter womöglich noch mal unter Beweis stellen können. Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel beginnen bald Verhandlungen über die Fortsetzung. Das verriet der Macher der Serie, Jed Mercurio, im britischen Frühstücksfernsehen. Und wer weiß, vielleicht bekommt Madden dann doch noch die "Lizenz zum Töten".

Sie will nach ganz oben, in ihm brodelt die dunkelste Dunkelheit.
ls
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(