VG-Wort Pixel

Sarah Lombardis Ex packt aus "Nach dem Finale haben wir miteinander rumgemacht"

Pietro und Sarah Lombardi
Pietro und Sarah Lombardi im Mai 2011 beim DSDS-Finale.
© Picture-Alliance
Nach der Trennung von Pietro und Sarah Lombardi kommen immer mehr Details zum Vorschein. Nun hat sich ein Exfreund von ihr zu Wort gemeldet - und erhebt pikante Vorwürfe.

Sie schienen der Inbegriff des unschuldigen Glücks zu sein: Sarah und Pietro Lombardi verliebten sich vor den Augen eines Millionenpublikums ineinander, heirateten und bekamen ein Kind. Sie waren jung, erfolgreich und sahen gut aus. Doch inzwischen ist nicht nur die Beziehung der beiden zerbrochen. Auch ihre einstige Liebesgeschichte bekommt rückblickend schwere Kratzer. Und das liegt nicht nur an den kürzlich aufgetauchten Fotos, die Sarah in den Armen ihres Exfreundes Michal T. zeigen.

Doch offenbar war dies nicht das einzige Mal, dass Sarah ihrem Pietro untreu gewesen sein soll. Ein weiterer Exfreund hat sich nun im Klatschblatt "OK!" zu Wort gemeldet, den die Redaktion Murat F. nennt. Mit dem IT-Fachmann war Sarah Engels, wie sie damals noch hieß, vor ihrer DSDS-Teilnahme liiert. Schon damals soll es die Künstlerin mit der Treue nicht so ganz genau genommen haben. 

Sarah Lombardi wollte für Pietro frei sein

Drei Monate vor dem Beginn der RTL-Show war dann Schluss, Sarahs neuer Freund hieß André. Der wurde aber nach kurzer Beziehung pünktlich zum "DSDS"-Recall abgeschossen. Sarah Engels habe frei sein wollen für Pietro Lombardi, wie es damals hieß. Doch Murat erinnert sich an die Zeit anders: Er habe sie ständig aus der Kandidaten-Villa abgeholt, die beiden hätten viel Zeit miteinander verbracht. Über Pietro habe sie nur schlecht geredet und ihn als "voll doof" bezeichnet.

Während Millionen Fernsehzuschauer mit dem Fernsehtraumpaar Sarah und Pietro im "DSDS"-Finale mitfieberten, soll es hinter den Kulissen ganz anders abgegangen sein: Unmittelbar nach dem Finale soll es zwischen Sarah und Murat zu Sex gekommen sein, wie dieser im "OK!"-Magazin behauptet.

Sollte sich das alles tatsächlich so zugetragen haben, dann wäre die Ehe der Lombardis nicht erst durch die Veröffentlichung der jüngsten Fotos zerstört worden, sondern von Anfang an zum Scheitern verdammt gewesen.

Pietro und Sarah Lombardi
che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker