HOME

Schweden im Hochzeitsfieber: Hunderttausende wollen Victoria und Daniel zujubeln

In Schweden heiratet Kronprinzessin Victoria heute ihren Verlobten Daniel Westling. Mehr als 950 Gäste aus aller Welt werden Zeuge sein, wenn sich das Paar im Stockholmer Dom das Jawort gibt.

Schwedens Hauptstadt Stockholm bereitet sich unter strahlend blauem Himmel auf die Hochzeit von Kronprinzessin Victoria mit ihrem Ex-Fitnesstrainer Daniel Westling vor. Allerdings haben die Meteorologen für den Nachmittag dicke graue Wolken und auch mögliche Regenschauer vorhergesagt. Zur Fahrt des Brautpaares durch die Stockholmer Innenstadt werden 250 000 Schaulustige erwartet.

Vorher sind 1100 Gäste im Dom Zeugen der Trauung der 32-jährigen Thronfolgerin mit dem künftigen Prinzen von Schweden. Auf der illustren Gästeliste des Hofes finden sich neben Königin Sofia von Spanien und Fürst Albert II. von Monaco auch die niederländische Königin Beatrix und der japanische Kronprinz Naruhito. Großbritannien wird durch Prinz Edward und seine Frau Sophie vertreten. Neben dem Hochadel wird auch die Crème de la crème der schwedischen Gesellschaft aus Sport, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung erwartet, darunter Per Gessle, der Sänger der schwedischen Popgruppe Roxette, und Mitglieder der wohlhabenden Wallenberg-Familie.

Erste Medienberichte über eine Beziehung der heute 32-jährigen Victoria mit dem vier Jahre älteren Westling, ein Unternehmer und ehemaliger Fitnesstrainer, gab es vor acht Jahren. Bis zur Traumhochzeit war es für das Paar ein langer Weg, beide mussten zahlreiche Widerstände überwinden.

Die Hälfte der Hochzeitskosten von 20 Millionen Kronen (2,5 Millionen Euro) muss der von der Wirtschaftskrise bereits gebeutelte Steuerzahler tragen. Das sorgt für Unmut in der Bevölkerung, zumal nur noch eine knappe Mehrheit von 56 Prozent der Schweden einer Befragung vom April zufolge die Monarchie unterstützt.

APN/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel