VG-Wort Pixel

Gavin Rossdale und die Frauen Wenn die Neue auf die Ex trifft: Sophia Thomalla lernt Gwen Stefani kennen

Sophia Thomalla, Gavin Rossdale und Gwen Stefani
Sophia Thomalla und Gwen Stefani lernten sich am vergangenen Wochenende während eines Fußballspiels des elfjährigen Kingston kennen. Und Gavin Rossdale freute sich offensichtlich, Thomalla endlich seiner Ex-Frau vorzustellen. 
© Snorlax / MEGA
Sophia Thomalla und Gavin Rossdale sind seit Sommer vergangenen Jahres zusammen - seine Kinder mit Ex-Frau Gwen Stefani hat Thomalla längst kennen gelernt. Jetzt traf sie zum ersten Mal auf die Sängerin. 

Nachdem sich Gavin Rossdale und Gwen Stefani nach 13 Jahren Ehe im Sommer 2015 trennten, wurden Gerüchte laut, Rossdale habe seine Ehefrau mit der Nanny betrogen. Stefani wollte sich dazu zwar nicht äußern, sagte gegenüber der "New York Times" allerdings: "Wenn ich könnte, würde ich Ihnen alles erzählen und Sie wären schockiert. Es ist wirklich eine gute, anstößige Geschichte." Heute, fast zwei Jahre nach der Scheidung sind beide wieder in festen Händen. Stefani ist mit dem Country-Musiker Blake Shelton zusammen und Rossdale mit TV-Sternchen Sophia Thomalla. 

Sophia Thomalla und Gwen Stefani treffen erstmals aufeinander

In den vergangenen Monaten begleitete die 28-Jährige den Sänger zu Auftritten seiner Band Bush, sie schlenderten durch London und Los Angeles, posierten verliebt für Instagram und verbrachten Zeit mit Rossdales drei Kindern. Und während sich Kingston, Apollo und Zuma wohl schon an ihre neue Stiefmutter gewöhnt haben, stand ein Treffen noch aus: Thomalla und Stefani, die neue Freundin und die Ex-Frau des 52-Jährigen lernten sich erst am vergangenen Wochenende kennen. Fotos zeigen Rossdale, der lächelnd beobachtet, wie sich Thomalla und Stefani die Hände geben. Auch die beiden Frauen wirken freundlich und aufgeschlossen. Von bösem Blut nach der schmutzigen Trennung keine Spur.

Gemeinsam sitzen wollten die drei allerdings nicht

Statt allerdings gemeinsam an der Seitenlinie zu stehen, während der elfjährige Kingston auf dem Rasen mit seiner Fußballmannschaft kickte, saß das Trio nach der Begrüßung lieber etwas weiter voneinander entfernt. Der Sänger und die deutsche TV-Persönlichkeit nahmen gemeinsam auf der einen Seite der Bank Platz, kuschelten, küssten sich. Stefani bevorzugte es wohl, ein bisschen Abstand zu nehmen und setzte sich auf das andere Ende der Zuschauertribüne. Freundlichkeit hin oder her, übertreiben muss man es ja schließlich auch nicht. 

Gavin Rossdale und die Frauen: Wenn die Neue auf die Ex trifft: Sophia Thomalla lernt Gwen Stefani kennen
ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker