VG-Wort Pixel

Er starb im Alter von 72 Jahren Trauer um "Eloise"-Sänger: Barry Ryan ist gestorben

Barry Ryan
Barry Ryan in der ZDF-Show 'Willkommen bei Carmen Nebel' in der Sachsen-Arena 2018. Am Dienstag verstarb der Sänger im Alter von 72 Jahren.
© Frederic Kern/Geisler-Fotopress / Picture Alliance
Der britische Popmusiker Barry Ryan ist tot. Der "Eloise"-Sänger starb bereits am Dienstag, wie sein langjähriger Freund Yusuf alias Cat Stevens auf Instagram mitteilte. 

Mit "Eloise" hatte er Ende der sechziger Jahre seinen Durchbruch, jetzt ist Barry Ryan im Alter von 72 Jahren verstorben. Wie sein langjähriger Freund Cat Stevens auf Instagram mitteilte, verstarb der britische Popsänger bereits am Dienstag – nur wenige Wochen vor seinem 73. Geburtstag am 24. Oktober.

Barry Ryan: Cat Stevens verkündet traurige Nachricht auf Instagram

"Gestern ist ein guter alter Kumpel von mir verstorben, sein Name war Barry Ryan", schreibt Yusuf zu einem gemeinsamen Foto mit Ryan. "Unsere gemeinsame Zeit begann in den 60er Jahren, als er und sein Zwillingsbruder Paul Smoking-gekleidete, poppige Teenager-Stars waren. Ich hatte für Paul und Barry Ryan einen Song mit dem Titel 'Keep It Out Of Sight' geschrieben, und so begannen wir miteinander abzuhängen."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mit "Eloise" wurde der britische Sänger 1969 weltbekannt. Schlagerfans feiern ihn vor allem wegen seines deutschsprachigen Hits "Zeit macht nur vor dem Teufel halt" aus dem Jahre 1972. Als 1992 sein Zwillingsbruder Paul starb, zog sich Barry Ryan aus dem Musikgeschäft zurück und widmete sich stattdessen der Modefotografie.

Cyndi Lauper

Sehen Sie im Video: Cyndi Lauper zählt zu den bekanntesten Ikonen der achtziger Jahre. Hits wie "Girls Just Wanna Have Fun" oder "Time aftter Time" begeistern auch heute ihre Fans. Doch was macht die Sängerin eigentlich heute?

Quellen: NDR, RND

stz

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker