HOME

Lindsay Lohan: Geburtstagsfeier in der Entzugsklinik

Ihren Geburtstag in der Entzugsklinik zu verbringen war für das Party-Girl Lindsay Lohan sicher nicht leicht - auch Besuch durfte sie keinen empfangen. Eine Torte bekam sie dennoch spendiert.

Das Party-Girl Lindsay Lohan bekam zum Geburtstag einen Kuchen in ihre Entzugsklinik geliefert. Die Schauspielerin wurde gestern, am 2. Juli, 27 Jahre alt, musste ihren Ehrentag jedoch im Cliffside Rehab Center in Malibu verbringen. Dort verbringt sie derzeit die restlichen Tage ihres dreimonatigen Entzugs. Da Besuch nur an Sonntagen erlaubt ist, musste Lohan mit anderen Patienten sowie ihrer Anwältin Shawn Holley vorliebnehmen, diese darf ihre Mandantin nämlich jederzeit besuchen. Das Eisunternehmen Carvel spendierte dem skandalgeplagten Hollywood-Starlett derweil einen Kuchen, den sie mit den anderen Patienten der Klinik teilte.

"Sie wollte ihren Geburtstag nicht in der Entzugsklinik verbringen, aber sie hat das Beste daraus gemacht", berichtet ein Insider gegenüber 'RadarOnline'. "Carvel hat einen leckeren Geburtstagskuchen spendiert und ihre Anwältin Shawn Holley kam vorbei, um Kuchen zu essen. Lindsay hat den Kuchen mit anderen Patienten geteilt, den alle auch genossen haben. Lindsay scheint es gut zu gehen und die Behandlung im Cliffside schlägt gut an." Am Sonntag werden dann angeblich Lohans Freunde in der Klinik vorbeischauen, um den Geburtstag nachzufeiern.

Der Entzug wurde Lohan von einem Gericht verordnet, um so einer Gefängnisstrafe zu entgehen. Ihr drohte eine Haftstrafe, nachdem sie im letzten Jahr im Zuge eines Autounfalls mit einer Falschaussage erneut gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen und sich damit Ärger mit den Behörden eingehandelt hatte. Anfang August soll sie aus dem Cliffside Rehab Center entlassen werden.

amt/Bang