HOME

Promi-Geburtstag: Haben Miley Cyrus und Liam Hemsworth etwa 2016 schon geheiratet?

Hat das ewige Hin und Her tatsächlich ein Ende? Miley Cyrus und Liam Hemsworth sollen sich heimlich das Ja-Wort gegeben haben. Sollten sich die Spekulationen als unwahr herausstellen, gibt es für das Promi-Pärchen dennoch Grund zum Feiern.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth auf dem roten Teppich

Miley Cyrus und Liam Hemsworth lernten sich 2010 bei den Dreharbeiten zu "Mit Dir an meiner Seite" kennen

Miley Cyrus und Liam Hemsworth feierten im Mai 2012 ihre Verlobung. Ein Jahr darauf folgte allerdings schon die Trennung. Seitdem führen die beiden eine On-Off-Beziehung. Nun machen sich im Internet Gerüchte breit, das Liebespaar hätte 2016 bereits heimlich seine Hochzeit gefeiert.

Eine Bestätigung dafür gibt es nicht. Der Twitter-Account von Popstar Miley Cyrus ("Wrecking Ball") gibt nicht viel her und auch bei dem australischen Schauspieler ist seit Oktober offenbar nichts Netzwürdiges mehr passiert. Grund zum Feiern gibt es dennoch: Heute wird Liam Hemsworth 27 Jahre alt. 

Miley Cyrus und Liam Hemsworth verlobten sich 2012

Kennengelernt haben sich die beiden bei den Dreharbeiten zu der Nicholas-Sparks-Romanze "Mit Dir an meiner Seite" (2010), wo sie ein Liebespaar spielen. Und aus dem Spiel sollte Wirklichkeit werden, auch wenn die nicht ganz konfliktlos blieb: Im Mai 2012 verlobten sich Miley und Liam, im September 2013 gaben die beiden dann aber ihre Trennung bekannt. Inzwischen trägt Miley Cyrus wieder einen Verlobungsring. Das Happy End für ihre On-Off-Beziehung ist also greifbar nahe.

Aber Liam Hemsworth ist natürlich nicht nur der Mann an der Seite von Miley Cyrus. Als festes Ensemble-Mitglied der "Tribute von Panem"-Reihe wurde der Schauspieler an der Seite von Jennifer Lawrence zum Teenie-Idol.

Und so langsam schwimmt sich der Schauspieler frei: Filme mit Kate Winslet ("The Dressmaker") oder Woody Harrelson ("Das Duell") stehen auf seiner Habenseite, auch wenn der ganz große Hit noch nicht dabei war. So blieb auch Roland Emmerichs Science-Fiction-Kracher "Independence Day: Wiederkehr" (2016) an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück - aber Liam Hemsworth ist auf dem richtigen Weg.

Im Wettkampf mit dem großen Bruder "Thor"

Ganz so erfolgreich wie sein ältere Bruder Chris Hemsworth ("Avengers") ist er allerdings noch nicht. Und die beiden machen sich zuweilen Konkurrenz. Die Hauptrolle in Kenneth Branaghs Comic-Verfilmung "Thor" verlor Liam an seinen Bruder Chris. Für böses Blut aber hat das nicht gesorgt: "Wir sind zwar im Wettstreit, aber auf die bestmögliche Art", sagte Chris Hemsworth einmal dem "Hollywood Reporter". Mit Luke Hemsworth ist sogar ein dritte Bruder als Schauspieler tätig.

Und was macht Liam Hemsworth, wenn er nicht vor der Kamera steht? Er baut gerne Obst und Gemüse im eigenen Garten an, hält sich mit Boxen fit, reitet als leidenschaftlicher Surfer gerne über die Wellen, kümmert sich um herrenlose Hunde und malt zur Entspannung.

Phänomen Miley Cyrus: Ein Leben zwischen Drogen, Sex und Hausschweinen
mrk / DPA