HOME

Kendall Jenner: Kein Model machte 2018 mehr Kohle

Mal wieder ist jemand aus dem Kardashian-Jenner-Clans an der Spitze einer "Forbes"-Liste: Kendall Jenner ist das bestverdienende Model 2018.

Kendall Jenner macht als Model einen ziemlichen Reibach

Kendall Jenner macht als Model einen ziemlichen Reibach

Kendall Jenner (23) hat ihre Kolleginnen finanziell ausgestochen: Laut einer jetzt veröffentlichten Liste des US-Magazins "Forbes" ist sie das bestverdienende Model 2018. Demnach räumte sie rund 22,5 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 20 Mio. Euro) vor allem dank ihrer Model-Deals mit Estée Lauder, Adidas und Calvin Klein ab. Auf Platz zwei folgt schon mit großem Abstand Karlie Kloss (26) mit immerhin noch 13 Millionen US-Dollar (ca. 11,5 Mio. Euro).

Kloss machte in diesem Jahr ebenfalls mit dem Sportartikelhersteller Adidas gemeinsame Sache und arbeitete außerdem mit Swarovski und Away zusammen. Rang drei teilen sich Chrissy Teigen (33) und Rosie Huntington-Whiteley (31) mit jeweils 11,5 Millionen Dollar (ca. 10 Mio. Euro). Auf dem geteilten fünften Platz nehmen 2018 Gisele Bündchen (38) und Cara Delevingne (26) mit 10 Millionen Dollar (ca. 9 Mio. Euro) Gesamteinahmen Platz.

Auch die Hadid-Schwestern schaffen es in die Top Ten

Auf den weiteren Plätzen folgen die beiden Schwestern Gigi (23, ca. 8,4 Mio. Euro) und Bella Hadid (22, ca. 7,5 Mio. Euro) sowie Joan Smalls (30, ca. 7,5 Mio. Euro) und Doutzen Kroes (33, ca. 7,1 Mio. Euro)

SpotOnNews