HOME

Roberto Cavalli: Pete Doherty erobert Kates Welt

Als Sänger und Songwriter hat sich Skandalrocker Pete Doherty bereits bewährt. Kürzlich hat er auch seine Qualitäten als Maler unter Beweis gestellt. Nun zeigt er an der Seite von Kate Moss eine weitere seiner Begabungungen.

Von Frank Heinz Diebel, London

Der Mann ist ein Tausendsassa, da gibt es keine Zweifel: Singer und Songwriter, Maler und jetzt auch noch Fotomodell? Erst kürzlich hat sich der britische Junkie-Rocker Pete Doherty (28) mit einer Ausstellung seiner Bilder im Londoner Stadtteil Notting Hill als Maler präsentiert, und jetzt ist er unter die Models gegangen.

Am Wochenende stand er noch mit seiner Band Babyshambles auf der Bühne des Glastonbury Rockfestivals - das in Großbritannien auch das britische Woodstock genannt wird - und einige Tage später sprang er schon in den Flieger und jettete nach Ibiza.

Pete in Cavalli

Dort ließ er sich mit seiner Supermodel-Freundin Kate Moss (33) für die Herbst/Winter-Kollektion des italienischen Modemachers Roberto Cavalli von den Fotografen Mert Alum und Marcus Piggott ablichten. Zum Glück ist der Junkie-Look in der Modewelt angesagt - Doherty liegt also mit seinem leichenblassen Teint und den tiefschwarzen Augenringen voll im Trend.

Modeschöpfer Cavalli war begeistert: "Die Beiden sind die perfekte Verkörperung von allem was zeitgemäß ist, und sie sind poetisch, kreativ und wild", sagte er. "Sie schwimmen gegen den Strom und haben einen angeborenen, fantastischen Sinn für Stil. Wegen seines extremen Lebenswandels scheint Pete zunächst ein sehr schlechtes Vorbild zu sein, aber sein zügelloses Dasein interessiert mich nicht", so der Italiener weiter.

Kleopatra-Stil für 16.000 Euro

Eine scheinbar immer dünner werdende Kate Moss - aktuelle Bilder vom Glastonbury-Festival, wo sie Doherty tatkräftig mit ihrem Gesang unterstützte, lassen fast den Verdacht der Magersucht aufkommen - räkelte sich auf den Modefotos als Wüstenkönigin auf der Motorhaube eines Jeeps.

Glanzstück der Kollektion dürfte der goldene Kleopatra-Dress sein, in dem das Supermodel zugegebenermaßen eine gute Figur macht. Wer ihr nacheifern will, muss allerdings tief in die Tasche greifen: Der edle Fummel kostet mehr als 16.000 Euro.

Gute Bezahlung

Für Doherty wählte der Modemacher einen Marlon-Brando-Look. Gekämmt, gewaschen und geschminkt kommt auch der Rocksänger, der sonst eher wie ein zerzauster Penner aussieht, halbwegs glamourös daher. Es heißt, dass er für die Fotosessions insgesamt eine sechsstellige Summe kassieren soll.

Roberto Cavalli ist ein alter Bekannter von Kate Moss. Er war der erste, der sie nach dem Kokain-Skandal sofort wieder unter Vertrag nahm. Wie es scheint hat Kate für ihren Lover Pete ein gutes Wort bei dem Modemacher eingelegt.

Pete zeigt sich von seiner besten Seite

Überhaupt verbringen der Musiker und seine Dauerfreundin viel mehr Zeit miteinander als früher. Doherty hat ja vor kurzem zum wiederholten Mal angekündigt, dass er Kate heiraten will - sobald er von der Nadel los ist. Vielleicht meint er es ja diesmal ernst. Er zeigt sich jedenfalls im Moment von seiner besten Seite.

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.