HOME
Gurlitt-Sammlung

Ausstellung im Israel-Museum

Werke aus der Gurlitt-Sammlung in Jerusalem

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht unter Raubkunstverdacht.

Der Mann, der seine Ex und die gemeinsamen drei Kinder umgebracht hat, muss lebenslang ins Gefängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann ermordete seine drei Kinder und deren Mutter - Urteil gefallen

Matisse-Gemälde "Odalisque couchee aux magnolias"

Kunstsammlung versteigert

Rockefeller-Auktion knackt Rekord für erfolgreichste Versteigerung

Auf Twitter sucht Dough Block nach Menschen, denen Henris Handschrift bekannt vorkommt

Suche nach Betty und Henri

Wer schrieb diesen geheimnisvollen Liebesbrief?

NEON Logo
Willy Brandt
+++ Ticker +++

News des Tages

Altkanzler greift in Wahlkampf ein: Unbekannte stellen Willy-Brandt-Plakat auf

Kunstwerk in Galerie zerstört

Fünf Jahre Haft für Faustschlag auf Monet

Nazi-Raubkunst

Diese Werke stapeln sich in der Gurlitt-Sammlung

Fall Gurlitt

Gemälde von Monet in Krankenhaus-Koffer entdeckt

Kunstraub in Rotterdam

Mögliche Komplizin geht Polizei ins Netz

Nach Kunstraub in Rotterdam

Mutmaßliche Täter in Rumänien verhaftet

Gemälderaub in Rotterdam

Kunsthalle weist Kritik an Sicherheitssystem zurück

Kunstraub in Rotterdam

Millionen-Gemälde ohne Schutz

Von Gernot Kramper

Spektakulärer Kunstraub in Rotterdam

Sieben Meisterwerke aus Kunsthalle gestohlen

Zürcher Kunstraub

Zwei Gemälde wieder aufgetaucht

Kunstraub in Zürich

Wohin mit den Gemälden?

Spektakulärer Kunstdiebstahl in Zürich

Weiterer Coup der Bilderräuber

Kultur

Klein-Manhattan für große Künstler

MoMA

Das "Who is Who" der Modernen Kunst in Berlin

RESTAURIERUNG

Alte Nationalgalerie in neuem Glanz

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.