VG-Wort Pixel

Vom Teeniestar zur Ehefrau Kelly Clarkson ist verlobt


Ein dicker Klunker am Finger besiegelt ihr Glück: Nach nur neun Monaten Beziehung möchte Kelly Clarkson vor den Traualtar treten. Doch vorher steht ein weiterer Besuch beim Schmuckdesigner an.

Ein gelber Diamant besiegelt die Verlobung: Kelly Clarkson wird ihren Freund, den Talentmanager Brandon Blackstock, heiraten. Dieser machte ihr am Freitag, 14. Dezember, einen Heiratsantrag. Via Twitter ließ die Sängerin wissen: "Ich bin verlobt!!! Ich wollte, dass ihr es alle wisst!! Das ist der glücklichste Abend meines Lebens! Ich bin so glücklich und ich bin mit dem besten Mann überhaupt zusammen."

Zwei Stunden später veröffentliche die 30-Jährige ein Bild ihres Verlobungsrings und präsentierte einen gelben Diamanten. "Brandon hat den Ring zusammen mit Johnathon Arndt kreiert. Sie haben eine wundervolle Arbeit geleistet." Nun möchte Clarkson ebenfalls mit dem Schmuckdesigner zusammenarbeiten: "Ich kann es kaum erwarten, Brandons Ring mit Johnathon zu designen."

"Wir werden wahrscheinlich durchbrennen."

Erst letzten Monat verriet Clarkson, dass sie ihren Liebsten unbedingt heiraten wolle. "Wir heiraten auf jeden Fall. Wir lieben uns", beteuerte sie und fügte hinzu: "Er muss mir ja irgendwann einen Ring anstecken. Ich warte einfach darauf."

Auf die Frage, was für eine Art von Trauung sie im Sinn habe, antwortete sie: "Ehrlich gesagt war ich nie die Art von Mädchen, die ihre Hochzeit plant. Wir werden wahrscheinlich durchbrennen." Clarkson, die als erste Gewinnerin der US-Castingshow "American Idol" bekannt wurde, ist seit neun Monaten mit Blackstock zusammen.

kave/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker