HOME

Facebook-Ankündigung: Nach umstrittener Konzert-Absage: Feine Sahne Fischfilet wollen jetzt erst recht in Dessau auftreten

Nachdem die Stiftung Bauhaus ein Konzert von Feine Sahne Fischfilet in Dessau offenbar auf politischen Druck hin abgesagt hat, meldet sich die Punkband nun mit einem Statement – und einer Ankündigung – in den sozialen Medien zu Wort.

Feine Sahne Fischfilet

Der Sänger der deutschen Punkband "Feine Sahne Fischfilet", Jan "Monchi" Gorkow

Feine Sahne Fischfilet haben angekündigt, am Abend ihres abgesagten Konzerts im Dessauer Bauhaus trotzdem in der Stadt auftreten zu wollen. Dies teilt die Punkband in einem Facebook-Statement mit. Der Ort, an dem der Gig stattfinden soll, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Ursprünglich hatte die Band am 6. November im Bauhaus spielen sollen, nach politischem Druck durch CDU und AfD war das ZDF-Konzert allerdings abgesagt worden. Die Politiker hatten heftige Kritik an der Veranstaltung geübt, weil Feine Sahne Fischfilet teilweise vom Verfassungsschutz beobachtet wurden. Der CDU warf der Band auf Facebook einen "Schulterschluss mit AfD und Nazi-Kameradschaften" vor.

Feine Sahne Fischfilet: Bauhaus knickt ein

Die Musiker aus Rostock schreiben nun bei Facebook, dass sie sich "nicht einschüchtern" lassen wollen: "Es ist doch wohl klar, dass wir am 6.11. in Dessau spielen werden!" Auch die Bauhaus-Stiftung wird in dem Posting kritisiert: "Das Bauhaus steht jeher für unabhängige Kunst, freie Architektur und hat historisch eine ganz klare antifaschistische Tradition, die von der Stiftung leider nun mit Füßen getreten wird. Das erschüttert uns und ist ein fatales Zeichen."

Die Kultureinrichtung hatte die Absage in einer öffentlichen Mitteilung mit einer Mobilisierung Rechtsradikaler erklärt: "Um nicht erneut zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression zu werden."

tim