HOME
Australischer Premier Scott Morrison

Konservative gewinnen überraschend Wahl in Australien

Entgegen aller Erwartungen hat sich bei der Parlamentswahl in Australien am Samstag die liberal-konservative Regierung durchgesetzt.

Eilmeldung
+++ Ticker ++++

News des Tages

Dieter Thomas Heck ist tot

Scott Morrison (l.) wurde von Generalgouverneur Sir Peter Cosgrove zum Premierminister von Australien ernannt

Parteirevolte

Sieben Regierungschefs in elf Jahren – "Australien, du verdienst Besseres"

Ein Vogelschwarm wurde einem schwedischen Kampfflugzeug zum Verhängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Kampfflugzug gerät in Vogelschwarm und stürzt ab

Räumung eines australischen Flüchtlingslagers auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea

Migration

Trump ist brutal zu Flüchtlingen - aber lesen Sie mal, was Australien macht

Von Marc Drewello
Emmanuel Macron mit Malcolm und  Lucy Turnbull

Fauxpas in Sydney

Macrons peinlicher Versprecher: Lucy Turnbull ist eine "leckere" Frau

Im Eurojackpot von Lotto befanden sich am 6. Januar 90 Millionen Euro
+++ Ticker +++

News des Tages

Berliner knackt Jackpot mit gut 42 Millionen Euro

Das AfD-Mitglied Arthur Wagner spricht während einer Pressekonferenz zu seinem Übertritt zum Islam
+++ Ticker +++

News des Tages

Zum Islam konvertiertes AfD-Mitglied will in der Partei bleiben

Menschen in Sydney jubeln über das Wahlergebnis in Australien

Volksbefragung

Australien sagt "Ja" zur Ehe für alle

Klassenzimmer
+++ Ticker +++

News des Tages

Jugendlicher sticht im Klassenzimmer auf Mitschüler ein

Donald Trump im Oval Office des Weißen Hauses

Gespräche mit Mexiko und Australien

"Das wird mich umbringen": Die Telefonate von Trump im Wortlaut

Anti-Terror-Einheit des Bundesstaates New South Wales durchsuchen am Samstagabend Wohnungen in Vororten von Sydney

Großeinsatz in Sydney

Terroranschlag auf Flugzeug verhindert

Samenspender
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann bei Sperma-Schmuggel in Thailand gefasst

Donald Trump während seiner Pressekonferenz im Weißen Haus

Reaktionen auf Trumps Pressekonferenz

"Als würde ihm gleich die Sicherung durchbrennt"

Von Marc Drewello
Kylie Minogue mit ihrem Verlobten Joshua Sasse

Statement auf Twitter

Kylie Minogue will erst heiraten, wenn Homo-Ehe erlaubt ist

Eine Computergrafik zeigt ein abgetauchtes U-Boot von DCNS, die statt ThyssenKrupp den Auftrag bekamen.

U-Boote für Australien

ThyssenKrupp entgeht ein 35-Milliarden-Euro-Deal

Australiens Premierminister Tony Abbott hat keine Mehrheit mehr

Machtkampf verloren

Australischer Ministerpräsident Tony Abbott abgesetzt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.