HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39820 BBH028

Bin leider sehr schnell Heiser. Gibt es irgendwelche Stimmtraining Übungen, mit der ich meine Stimme trainieren kann?

Antworten (6)
bh_roth
Kenn ich nicht, Süße. Aber gurgeln kannst du, mit Salzsäure, hochprozentig. Danach wirst du nicht mehr heiser.
Musca
Ohne mich auf die Qualität der vorigen Antwort einzulassen, ahämm, würde ich einen Logophäden aufsuchen. Evt. hat die Heiserkeit auch tiefere Ursachen
Gast
Beim Logophäden kann man dann gleich untersuchen lassen, wer beim Stern die Phäden in der Hand hat. Marionette BBH028 hat in ihrem ganzen Leben noch keinen einzigen Ton von sich gegeben.
Liam A
Da gibt es tatsächlich eine ganze Reihe guter Übungen. Wichtig ist aber zunächst einmal, dass Du Deine Muskeln mit ein paar Übungen zur Auflockerung entspannst. Dazu zählt das Kreisen der Arme, des Kopfes und der Schultern, die Du zudem auch noch kräftig ausschütteln solltest. Anschließend kannst Du Deine Stimmübungen mit kräftigem Gähnen beginnen, dann folgen Übungen wie das Singen des Vokals „O“. Dabei lässt Du die Arme hängen und schwingst Deinen Körper zur Seite und nach vorne oder beugst den Kopf dabei noch vorne, dann nach hinten und wieder zurück – immer soweit, wie es noch angenehm ist. Weitere Übungen findest Du hier: http://blog.calm-n-easy.de/archiv/stimmubungen-teil-1.html
kybeer2
Eine gute Übung ist das Singen, indem man sehr sanft und hauchend singt. Ungefähr 15 min am Tag, dann werden die Stimmprobleme reduziert. Eine andere Übung wäre die Zwerchfellspannung wobei auch gleich der Körper mit angespannt wird. Einfache Stimmübungen wie mmmmmm (Stimme mitklingen lassen) oder Rufstimmübungen wie ho, ho, ho, - hopp, hopp, hopp, galopp - bei der die Töne aus dem Zwerchfell kommen, keinesfalls den Kelhkopf anstrengen.
sky_scholz1968
Ein direktes Stimmtraining, um Heiserkeit vorzubeugen, gibt es so wahrscheinlich nicht. Man kann allerdings etwas für die Konstitution seiner Stimmbänder unternehmen. Häufiges Gurgeln mit desinfizierender Lösung beziehungsweise Salzwasser, macht die Stimmbänder ein wenig widerstandsfähiger. Oftmals steckt bei Heiserkeit auch eine Schwäche des Immunsystems dahinter.