HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000138853 Gast

Da jetzt im Gespräch ist Da bald auf der Straße nicht mehr geraucht werden darf...wo darf dann noch geraucht werden?

Da mittlerweile keine/kaum Hotels mit Raucherzimmern mehr existieren...und die meisten Discos und Kneipen Rauchfrei sind...wenn auf der Straße nicht mehr geraucht werden darf...wie sieht dann die Lösung von Hotels und Kneipen für die rauchenden zahlenden Gäste aus?Oder sind Raucher dann einfach nur Gäste 2ter Klasse auf deren Geld man gerne verzichtet?Und wenn jetzt tatsächlich auf der Strasse Rauchverbot herrscht dann wird das Rauchen vermutlich gänzlich verboten...auch in der Wohnung!
Antworten (8)
Fiete11
Nein, Raucher sind nicht Gäste zweiter Klasse, sondern der letzten Klasse.
Sie können damit aufhören und alles wird gut
In anderen Ländern gibt es das auch. Allerdings ohne dass die Raucher rumjammern.
Mad Lex
Also es ist doch eigentlich schon schlimm genug das die Leute nicht ohne schriftliche Genehmigung auf die Straße dürfen! Was wollen die denn da, etwa einkaufen oder arbeiten?
Das sollte man schleunigst verbieten, dann könnte man jegliche Kriminalität schnell beenden und Kosten für Polizei usw. sparen.
Matthew
Raucher sind weder Gäste zweiter noch letzter Klasse, sie haben sich nur genauso an die Regeln zu halten, wir jeder Andere auch! Und da pisst oder kackt man nicht in die Zimmer-Ecken un man verqualmt nicht die Zimmer.
Wenn die Raucher sich zu benehmen wüssten und nicht einfach ihren Dreck unter sich fallen lassen würden und rücksichtslos Kinder und andere Gästs vollqualmen würden, dann wäre wohl kaum jemand überhaupt auf die Idee gekommen über ein solches Verbot nachzudenken!

Jammerlappen!
Oupa
Matthew,
ich stimme dir vollkommen zu.
Deutschland hängt dem Land, in dem ich lebe, zwei Generationen hinterher. Es gibt kein Gespräch oder gar Diskussion über das Rauchen.

Man darf noch in der Öffentlichkeit – und das hat auch seine Grenzen – rauchen. Am Strand darf man es nicht.
Selbst in gemieteten Wohnungen und in Eigentumswohnungen ist das Rauchen verboten. Einen Mieter, der raucht, kann man kurzfristig (und das ist kurzfristig, so ca. 2 Wochen) kündigen.

Wie das alles gesetzlich durchgeführt werden kann, weiß ich nicht, denn wie gesagt, es ist Schnee (hihihi in Australien) von gestern, und niemand hat die Absicht alte Gräber auszubuddeln.

Ich wünsche euch Glück.
Deho
Rauchen ist dort verboten, wo andere Menschen gesundheitlich geschädigt werden können. Vor Gaststätten ist das nicht gegeben, da könnten sich andere allein durch den Anblick empört fühlen. Mit dem gleichen Recht könnten Veganer ein Fleischverzehrverbot in der Öffentlichkeit verlangen, weil es ihr Empfinden stört. Mann, was muss es uns gut gehen, dass wir keine anderen Sorgen haben.
Oupa
Deho,
ich schrieb ja, dass Deutschland in der Sache Rauchen Australien zwei Generationen hinterher hängt.
Bei uns ist das überhaupt kein Thema mehr, und du wirst die Sauberkeit, die wir haben, nicht mehr erleben.

Es geht nicht nur darum, dass ein Raucher vor eurer Kneipe jedem seinen Rauch in das Gesicht blasen darf, sondern ebenfalls um den Gestank, den Zigarettenrauch verursacht.
Die ganze Wohnung, das Auto und seine Klamotten stinken.
Na gut, das ist seine Angelegenheit und in Deutschland (noch) sein Recht.

Wie Matthew bereits schrieb, darfst du beim Nachbarn nicht in die Ecke kacken.
Du darfst auch nicht so viel Lärm machen, wie du willst, du darfst auch deinen Nachbarn nicht einfach ermorden (es sei denn, du lebst in den USA) weil er dir nicht gefällt, oder du scharf auf seine Frau bist.

Raucher mit Veganer zu vergleichen, hinkt. Veganer verzichten auf etwas, während die Raucher die Umwelt verschmutzen und Krankheitskeime in die Luft blasen, die jeder atmen muss.

Ja, dir muss es gut gehen, dass du dich nicht um deine Gesundheit kümmerst.
Wenn du erst mal Lungenkrebs hast, wirst du es vielleicht anders sehen.
Tiny
Ja, hat auch bei uns so vor 8-9 Jahren zugeschlagen. Rauchen an Tankstellen und Krankenhäusern, Gas Fuel Station ... verboten. Zumindest in den öffentlichen.

Davor konnte man sogar auf der Intensivstation rauchen. Seit dem Rauchverbot muss man jetzt in Krankenhäusern immer eine Socke oder handtuch von außen auf den Türgriff hängen - sonst geht mal schnell die Tuer auf.
In Privaten Kliniken hier gibt es sogar noch Zimmer für Raucher, zumindest aber aber Raucherinseln.
Ich glaube mehr und mehr daran, das ich NIE WIEDER nach D kommen werde.
Nichtraucher sind so asozial. Die fahren lieber mit stinkenden Autos.
Vor knapp einem Jahr war ich fast einen Monat im Krankenhaus; Es gab alles was das Herz begehrt, Zigaretten, Bier, Vodka und auch Fr.. und ich hatte sogar meine beiden Hunde mit dort - allerdings nicht im Zimmer
Tiny
Oupa,

Ihr Aussies seid so richtig asozial. Das ist doch kein Leben. Da hättest du auch gleich nach Singapur ziehen können.

Im übrigen kann ich nicht erinnern hier jemals wirklich nüchtern selbst gefahren zu sein. Der Verkehr ist so schimm, das man das wirklich nur im Su.. aushaelt; Trotz des neuen strengen Alkoholverbot für Fahrer.
Links und Rechts ein Hund, was zu trinken auf dem Trittbrett und immer eine Kippe im Mundwinkel.
In so 15 Jahren NIE angehalten worden.