HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24509 Beggy253

Das Panel von meinem Fernseher spiegelt. Warum machen das manche TV-Geräte und andere nicht? Beim nächsten möchte ich das vermeiden.

Antworten (4)
shred
Spiegelnde Displays sind "in". Sie sind billiger in der Herstellung, denn der Hersteller spart sich eine teure Entspiegelung. Und sie machen im Laden mehr her, denn die Farben leuchten kräftiger. Dass man sich in Wirklichkeit einen Spiegel gekauft hat, merkt man dann erst zu Hause. Achte beim nächsten Mal darauf, dass das Display "matt" ist, dann ist diese Mode hoffentlich irgendwann einmal vorbei. Das gilt übrigens auch für Laptops.
Matger007
Das liegt an der Darstellungstechnik und der Bildschirmoberfläche. LCD-Bildschirme sind in der Regel eher matt, spiegeln also nicht so stark, während Plasma-Bildschirma sich ganz anders verhalten. Warum diese Bildschirme nötig sind, würde hier allerdings zu weit führen.
GüntherFredThe
Dann nimm das nächste mal am besten einen Fernseher mit mattem Display, da gibt es so gut wie keine Reflexionen. Allerdings ist bei Hochglanz-Panels die Bildqualität oft schöner. Ansonsten versuch doch, Dein jetziges Gerät etwas abseits von den Lichtquellen (Fenster etc.) aufzustellen, das kann manchmal schon weiterhelfen.
kingdet007
Das ist ähnlich wie bei Laptop-Bildschirmen. Die haben nur dann so gut wie keine Spiegelungen, wenn sie matt sind. Eine Zeit lang gab es keine matten Bildschirme mehr, mittlerweile gibt es sie aber auch wieder bei Fernsehern. Toshiba hat zum Beispiel gute Qualität in dieser Hinsicht.