Gast

Eigentumswohnung verkaufen

Eigentumswohnung verkaufen erst ausziehen und dann verkaufen oder erst verkaufen und dann ausziehen
Frage Nummer 3000275382

Antworten (4)
Deho
verkaufen und nicht ausziehen meine güte woher sollen wir da ohne kenntnis der umstände wissen liest sich gut so ohne satzzeichen
Stollenhutze
kannmanmachen. achsosindjakeinevierzigzeichen
ingSND
erst ausziehen und dann verkaufen bedeutet, zwei Wohnungen parallel zu finanzieren. Wenn das kein Problem ist - freie Wohnungen sind leichter verkäuflich.
Skorti
Erst verkaufen, dann ausziehen ändert daran auch nichts. Entweder der neue Inhaber zahlt erst, wenn die Wohnung frei wird, oder der alte Eigentümer muss Miete zahlen. Falls der alte Eigentümer schon eine neue Wohnung hat, diese aber erst renoviert werden muss, zahlt er dann also auch zwei. Hat man noch keine neue Wohnung, setzt man sich unnötig unter Druck, da man nun eine Wohnung zu einem festen Termin finden muss.
Bei mir war es damals etwas anderes, ich wusste, dass ich in frühestens 2 Monaten, aber nach eigenem Wunsch auch später, umziehen wollte. Ich fand dann eine Wohnung, bei der die alten Eigentümer schon einen Käufer suchten, während ihr neues Haus dem Bauende entgegen strebte. Wir hatten die Übergabe der Wohnung auf Mitte des 3. Monats nach Kauf festgelegt. Klappte gut.