HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000042441 Gast

Gibt es Riesenspinnen in Deutschland?

Gibt es in Deutschland Riesenspinnen, so wie in dem Video, siehe Link?

https://www.youtube.com/watch?v=okfxyxA_0RI
Antworten (30)
Ungebildet
Die größte Einheimische Art ist die Winkelspinne. Eingewanderte Arten haben noch keine ausreichende Population Dichte gelten daher noch nicht als Heimisch. Speziell in Deutschland ist das Nahrungsangebot für Riesenspinnen die zumeist sich von Waldinsekten ernähren noch sehr gering.
Auch unseren zu aufgeräumten Wälder und die kaum noch existierenden Wildhecken verhindern eine gesunde Population leider.
Eine Einwanderung wäre vor allem für die Baumschädlings Population gut die sich aufgrund zu häufiger milder Winter und zu geringer Fledermaus Population sehr stark vermehrt haben.
elfigy
Du willst nur Werbung für deinen YT Kanal machen.
Muss man nicht anklicken. Zu diesem Thema gibt es viel bessere Videos. Aber wenn man erst 112 Klicks hat, braucht man vielleicht sone durchsichtige Werbung.
elfigy
Ungebildet du fällst auch auf jeden Quark rein, außerdem können die meisten selber googeln.
moonlady123456
Links klicke ich nicht an, aber jede Art Spinnen kann man sicher in jedem Exotarium besichtigen. Spannende Sache. Ansonsten muß man sich eben auf importierte (mit Bananen oder so) bei Aldi begnügen.
Das Exotarium in FFM ist übrigens wirklich sehenswert. Kinder sind jedesmal hin und weg.
Ungebildet
Liebste elfigy,

sei mir nicht Böse, aber das Thema Nützlinge und Schädlinge im Wald Mitteleuropas, hat eine sehr hohe Bedeutung. Und nein YT Viedos dazu schaue ich mir nicht an, wozu auch sehe es ja jeden Tag in Wald und Flur.

Bereits 1978 hat die AGR (eine Arbeitsgemeinschaft des Landes NRW) Interessante Forschung Studien zu diesem Thema erstellt. Es ist eine wichtig Aufgabe Große Spinnenarten hier Heimisch werden zu lassen. Bisher ist das erst 3 mal in der BRD erfolgreich gelungen. Leider Regional in viel zu kleinem Rahmen.

Achja die Lieben Jaffa Spinnen 18 Stück waren es im Letzten Jahr und in diesem schon eine. Leider sind sie aufgrund der Langen Hungerperiode so geschwächt das sie nicht Überlebens fähig sind. Und ja sie sind Giftig. für den Menschen etwa so giftig wie eine Aspirin.
Cybermama
Die größten einheimischen Spinner sind bei der WC zu finden. Das Auftreten ist massenhaft und vergiftet Wald, Flur und Space.

Back to topic: Sehr schön ist das Insektarium im Berliner Zoo, bzw. Aquarium. Wirklich sehenswert.
elfigy
Ungebildet, dein Interesse und deine Arbeit für die Natur in allen Ehren, Respekt.
Es ging mir nur darum, daß der Gast uns veräppeln will mit der Frage, weil er nur für seinen YT Kanal Werbung macht.
moonlady123456
Die neuen Nicks hier fangen an, selbst MICH zu nerven.
Schreiben um des Schreibens willen kann es doch nicht sein....
Geht Woanders spielen, ich empfehle dann die A66....
Amos
Riesenspinnen sind noch wichtiger als Wisente, Bären und Wölfe in Deutschland.
Ungebildet
@elfigy

vom wissenschaftlichen Standpunkt aus bemühst du dich deine durch Persönliche Wahrnehmung geprägte Annahme als Faktische einzige Möglichkeit darzustellen, das ist aus meiner Sicht nicht besser als YT Schnipsel zu verlinken.

Die Gründe für das Verlinken kennt nur der Autor selber, ohne nähere Aufklärung sind deine Urteile laut Ockhams Theorie Fehlurteile.
Cybermama
An die Frau im Mond: Ich ziehe mir die Jacke jetzt mal an und poltere zurück!

Sich herauszunehmen, es als normal zu empfinden, wenn hier ein wenig rumgeulkt wird, nachdem die selbsternannte Elite hier der Meinung ist, dass das Thema bzw. die Frage beantwortet ist... das ist durchaus in Ordnung. Nimmt sich das ein neuer User heraus, ist es natürlich nervig! Schon klar!
Amos
Ein Kursus in Groß- und Kleinschreibung wäre bei Dir aber nicht verkehrt.
moonlady123456
Liebe cybermama,
sei versichert:

DICH meinte ich nicht.
Ganz im Gegenteil, Deine Beiträge erfreuten mich.
Alles klar nun?
Ungebildet
@Amos

Wisente Ausgewildert 30 Tiere, bestand heute 12 Tiere.

Also Irrelevant.

Bären in DE Aktuell 1 Tier in Thüringen.

Also Irrelevant.

Wölfe in DE Aktuell 25 Rudel ca. 248 Tiere.

Relevant ist hier die Zeit in der die 2Jährigen neue Rudel bilden und daher umherstreifen. Diese Zeit beginnt gerade und wir lesen dann wieder 4 Wochen Lang von Wölfen die sich Wohngebieten nähern. Danach ist das vorbei.

Wolfsrudel haben den Vorteil das sie Wildschweine bejagen, somit der Schaden durch Wildschweine in der Agrarwirtschaft verringert wird, ebenso in Aufforstungsgebieten. Der Schaden bei Tierbeute beträgt etwa 10% von dem ertrag aus Agrarschutz.
Cybermama
Dann solltest Du Deine Antworten adressieren, moonlady, das erleichtert vieles. Die Jacke war mir eh einige Nummern zu groß. ;)
Ungebildet
Bitte entschuldige Amos, bin kein Deutscher. Ja ich weis mein Schriftdeutsch muss besser werden, aber ich Arbeite daran.
Cybermama
Spinne, Wolf, Bär, Wisent. Die Steigerung des Anspruchs in diesem thread ist kollossal.

Hach, ein Wortspiel. Was bin ich wieder schelmisch heute. :D
elfigy
Ungebildet. Die Wahrscheinlichkeit, daß ich mich irre, erachte ich aufgrund der hier gesammelten Erfahrungen als gering. Ich habe mir das Video auch angeschaut. Sollte ich mich dennoch irren, kann sich der Gast ja anmelden und mich korrigieren.
Ungebildet
@elfigy

nun deine Erfahrungen beruhen ebenfalls auf annahmen, nicht auf Fakten, Daher können sie ebenso zu 100% Falsch sein.
So einfach ist Akademisches Denken eben, nur von Tatsachen und beweisbaren Fakten Schlüsse ziehen.
elfigy
Wenn meine Annahme falsch ist, ist sie zu 100 % falsch. Das ist richtig.
Aber erstens sind wir hier nicht in einer Akademie und zweitens gibt es auch in der Wissenschaft so etwas wie eine Wahrscheinlichkeitsannahme.
Ungebildet
@elfigy

Ja aber sicher gibt es eine Wahrscheinlichkeit in der Wissenschaft, diese zu benutzen setzt aber genug Belastbare Statistische Daten, Fakten, Zahlen voraus.

Das ist im falle Persönlicher Erfahrungen die auf Vorurteils behafteten Annahmen basieren eben nicht der fall. Nehmen wir den Aktuellen Fall, wie viele die YT verlinken tun dies aus Eigeninteresse und wie viele nicht? Das wäre das erste anzuwendende Grund Parameter. Also wie ermitteln wir dieses nun ?
elfigy
Ich kann dir keine Zahlen nennen. Aber ich weiß, daß hier sehr viel Werbung gemacht wird. Das könnte man erforschen und zählen, wenn man im Archiv wühlt. Wenn es dich interessiert, kannst du das gerne machen
Ungebildet
@elfigy

Okay, du sagst du weißt es, wie hast du dieses Wissen Gewonnen? Aufgrund welcher Daten, Fakten, Zahlen oder sind das wieder nur Vermutungen ?
elfigy
Du hast mit allem Recht und ich meine Ruhe @ Ungebildet. Jetzt fängtst aber an zu nerven.
ing793
@ungebildet:
es gibt gewisse Muster bei Fragen oder Antworten oder in der Abfolge zwischen beiden.
Mit der Zeit erkennt man da Zusammenhänge und "weiß" dann, dass es viel Werbung gibt.
Ungebildet
@elfigy

ja Wissen Nerft, besonders es zu erarbeiten. Aber nichts Wissen macht ja auch nichts.

@Ing

na Endlich mal ein guter Einwurf. Damit sind wir bei der Frage. Wir befinden uns hier auf einer Werbefinannzierten Plattform. Welches Interesse hat der Betreiber unbezahlte Werbung zu zulassen? Wenn es denn nachvollziehbare Schemata, also Mathematisch nachzuweisende Fakten gibt die ja nun mal in dem Datenvolumen des Betreibers Vorhanden sind.

Warum Fragt man nach Zensur, wie heute geschehen, nicht aber nach Datengestützter Ermittlung und Fakturierung von Werbung ?

Wie in Kanada Gesetzlich Vorgeschrieben?

=> Oder ist Internet in DE Neuland ?
Amos
Eigentlich ging es um Riesenspinnen in D.
Ungebildet
@Amos

Die Aussage war doch vorhin die größten Riesenspinnen seien bei WC zu finden, naja und danach suchen wir.
Cybermama
"Die größten Spinner", Ungebildet.

Lesen bildet übrigens!

Ich weiß ja nicht, ob man hier seinen Nick auch ändern kann nach einiger Zeit.
Cordelier
hat jetzt nix mit mit Spinnen zu tun, aber vor drei Jahren hatte ich ein Ultra Hornissen Nest im Rolladenkasten und das waren schon fette Dinger. Aber....... ich konnte das Fenster zum lüften auflassen, einige sind reingelflogen haben mich und den Raum abgechekt und sind wieder raus. mich hat nie eine von den Hornissen angegriffen oder gestochen, obwohl wenn so 5 Zenimeter Teile um einen rumfliegen schön die Ruhe bewaren man darf keine Angst zeigen darf, denn das können die riechen.