HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 10753 Ingo Thomas

Hat jemand gute Tipps, wie ich erfolgreich sparen kann? Bin jetzt nicht unbedingt von Haus aus sparsam.

Antworten (27)
Krakz
Wenn du deinen sorglosen Umgang mit Geld loswerden willst, musst du ein "Haushaltsbuch" führen. Also alle Einnahmen und alle Ausgaben auflisten. da sist aufwändig, aber eine Grundlage. Nach zein Monaten siehst du dann ziemlich exakt, wo das Geld verschwindet.

Wenn du vor allem geld einsparen willst, muss man meist an die größen regelmäßigen Ausgaben, die man sich leistet (Auto, Wohnung etc.), herangehen
Highspeed
Erst mal kann man nur das Gled sparen, dass man nicht ausgibt. Selbst wenn man ein Schnäppchen kauft, hat man doch Geld ausgegeben und nichts gespart. Auch wenn die Werbung etwas anderes sagt.
Also, jeden Cent mind. zwei mal umdrehen bevor man ihn ausgibt.
hoffeman234
Ein guter Spartip ist folgender: Nicht täglich neue Lebensmittel einkaufen, sondern lieber hin und wieder einen Großeinkauf machen. Bei jedem Einkauf solltest du satt sein, dann packt man nicht so viel unnötiges in den Wagen. Außerdem solltest du deine Versicherungen und Telefonanbieter checken, es gibt oftmals viel preiswertere Lösungen!
Blaue_Fee
Setz dich erstmal hin und liste auf, was du jeden Monat an Einnahmen und fixen Ausgaben hast. Dann führe mal für ein paar Monate ein Haushaltsbuch, damit du siehst, was du so ausgibst (aufgeteilt auf Lebensmittel, Kleidung, vielleicht Auto, ausgehen/reisen,, etc.). Dann siehst du, was monatlich überbleibt und wo vielleicht Einsparpotential ist. Wenn du der Typ bist, der gern alles, was er zu Verfügung hat, ausgibt, versuche auf einer Anlage zu sparen, wo du nicht so leicht drankommst, z.B. auf einen Bausparvertrag. Da können auch 50 Euro monatlich über die Jahre gerechnet, eine hübsche Summe ergeben, auch wenn die Zinsen dort eher niedrig sind.
fabeck23
Neben den üblichen Hinweisen (sich alles aufschreiben und Ausgaben sinnvoll planen) empfiehlt es sich nie wirklich viel Geld in der Tasche zu haben. Einfach nie mit mehr als 10 oder 15 Euro aus dem Haus gehen. Dann kommt man auch nicht in Versuchung das Geld auszugeben. Karten können auch zu Hause bleiben.
boDietrichdo1
Dann mach dir am besten mal einen Plan mit all deinen Einnahmen und Ausgaben. Das hat den Vorteil, dass du genau siehst, wo du unnötig Geld ausgibst. Wenn was übrig bleibt, überweis es am besten direkt auf ein Sparkonto - wenn auf dem Girokonto noch ein großes Plus ist, verleitet das leicht zum Geldausgeben. Größere Beträge solltest du als Tagesgeld oder Festgeld anlegen.
Viorange
Auch wenn man eigentlich nur Geld spart, das man nicht ausgibt, kann man schon beim Einkaufen Spartipps befolgen, die doch ziemlich effektiv sind. Das fängt bei einfachen Dingen an, wie nicht mit Hunger einkaufen zu gehen, oder nur mit einem Eikaufszettel. ;) Ich persönlich spare durch Preisvergleiche im Internet. Im Moment besonders bei Erkältungsmitteln aus der Apotheke. Bei meinen Einkäufen im Supermarkt vergleiche ich vor Ort die Preise und kucke immer nach den Dingen, die im Regal weiter unten stehe. Da stehen meistens die günstigeren Sachen.
mantrid
Das Haushaltsbuch ist ein guter Tipp. Außerdem sollte man nur noch mit Bargeld bezahlen, damit man den Geldschwund im Portemonnaie auch merkt, statt mit Karten zu zahlen.Oder einfach mal umrechnen, wie lange man für den entsprechenden Gegenwert arbeiten muss, z.B. einen vollen Monat für den tollen Flachbildschirm oder gar Jahre für ein neues Auto.
Simone20
Hallo,

du solltest nach Möglichkeit eine 2. Konto eröffnen idealerweise um deine Haushalt damit zu führen und da schiebst du von deinen Gehaltskonto am Anfang des Monates eine bestimmte Summe rüber und fasst das Gehaltskonto nicht weiter an.
Rico1234
Deine Frage ist sehr wichtig, aber auch sehr allgemein. Um sie zu beantworten, könnte man Bücher füllen. Das wichtigste ist, dass du dir Bewusst über deine Ausgaben und Einnahmen wirst. Mit diesem WIssen, wofür du überall wieviel Geld ausgibst, fragst du dich automatisch irgendwann, ob dir das wirklich so viel Wert ist.

Die zweite alternative ist ein sparsames Leben. Ziehe nahe an deinen Arbeitsort, vermeide unnötige Fahrten mit dem Auto. Nimm eher eine kleinere Wohnung als eine große. Kaufe keinen Schnick-Schnack.

Mehr Tipps, wie du durch Sparen und bewusstes Geld ausgeben, zu finanzieller Unabhängigkeit kommen kannst, findest du auch in meinen Blog unter www.erfolgreich-sparen.com!
Amos
Toll, daß Sie auf 2 Jahre alte Fragen so ausführlich antworten! Ich selber wäre sehr an einer eingehenden und profunden Investmentberatung mit Marktanalysen etc. interessiert, bitte kontaktieren Sie mich. Ich denke, Sie sind der richtige Mann für eine Vermögensanalyse mit daraus resultierender Anlagestrategie. Ihre Werbung ist grandios und trifft hier bestimmt auf offene Ohren! Viel Erfolg!
HerrBamBam
Wie du richtig Geld sparen kannst findest du auf Portal die sich mit genau diesen Themen beschäftigen. Mir persönlich hat z.B geld-clevere-sparen.de geholfen. Finde die Seite wirkich gut. Es gibt aber bestimmt noch ander. Gruß
Faradeen
versuch es doch mal mit www.geld-profit.de . ist ein recht neuer blog rund ums Thema sparen und verdienen . da der blog noch sehr neu ist ist noch nicht sehr viel Content vorhanden aber es kommt immer wieder was neues dazu ... einfach reinschauen und stöbern
Flaggenstern
Du kannst auch die Seite gutscheinflagge.de benutzen, dort findest du täglich immer aktuelle Gutscheine und Rabatte. Benutze die Seite auch immer, wenn ich kurz vor einem Einkauf stehe. Lohnt sich auf jeden Fall immer mal da rein zu schauen, auch wenn die Ersparnis meistens bei ca. 10 Euro liegt, ist dass trotzdem ne wirklich feine Sache.
Kysper
Ein toller Ansatz, um Geld im neuen Jahr zu sparen ist es, die laufenden Kosten von Verträgen oder Versicherungen zu senken. Durch Vergleichsportale im Internet wird diese Arbeit wirklich einfach gemacht.
Bei maximaler Ausbeute bei einem Vergleichsportal können Sie bis zu 1.000 Euro pro Jahr alleine bei Gas und Stromanbietern sparen. Dabei aber unbedingt auf die Zahlungsweise gucken. Tarife auf Vorkasse sind meist insgesamt günstiger, doch im Falle einer Insolvenz des Versorgers ist auch die geleistete Vorkasse futsch, so geschehen vor einigen Jahren bei TeldaFax.
Bei Versicherungen ist noch einiges mehr drin. Dort können Sie allein durch die KFZ-Versicherung, Hausrat und Haftpflicht über 1.200 Euro sparen.

Die Preise zu vergleichen kann sich also richtig lohnen und den Geldbeutel deutlich entlasten.
meisterdieb99
Hier habe ich ne nette Übersicht gefunden. Ich finde zwar nicht alles wirklich hilfreich, aber ein paar gute Tipps waren schon dabei!
DerNautilus
Hallo,

ist zwar schon etwas her, dass hier die frage gestellt wurde, aber vielleicht kann ich noch einigen weiteren von euch helfen.
Wie @Krakz bereits gesagt hat ist es gut ein Haushaltsbuch zu führen. Dann kann ich immer genau sehen was ich ausgegeben habe und wo ich eventuell sparen könnte. Ich benutze es sehr gerne um einen Überblick zu behalten.

Auch ein sehr guter Weg um viel Geld zu sparen ist ein Versicherungswechsel. Preislich bestehen große Unterschiede zwischen den verschiedenen Versicherungen. Ein Wechsel seiner Kfz- als auch Krankenkasse ist häufig sehr rentabel. Jedoch gibt es einige Fehler die man übersehen kann und am Ende zahlt man dann doch mehr. Mit dieser Problematik und den 5 fatalsten Fehlern beim Versicherungswechsel habe ich mich in meinem kostenlosen eBook befasst: http://lastsimon.com/5-fehler

Ich hoffe ich konnte einigen unter euch weiterhelfen mit meinen Tipps.

Grüße Simon.
Ralphbubu
Hi Ingo
Geld sparen ist immer so eine Sache . Was mir sehr geholfen hat sind sämtliche Verträge mal richtig anzuschauen. Also angefangen bei der Auto Versicherung bis hin zur Stromrechnung. Auch sowas wie die Riester Rente sind immer mal einen Vergleich wert . In meinem Fall ergab es eine Ersparnis von über 3600€ im Jahr .alleine nur durch vertäge kündigen oder still legen und natürlich neue Verträge eingehen . Zwei typische Beispiele. 1. Auto Versicherung früher 263€ alle 3 Monate . Jetzt nur noch 133€ bei unbegrenzter km Leistung . Ersparnis über 500€ im Jahr . Handy Vertrag 60€ im Monat . Umgestellt auf Discounter bei fast gleicher Leistung zur Zeit 4,99€ ( D Netz ) Ersparnis im Jahr über 600€ ich könnte noch mehr Aufzählungen machen . Aber das sprängt jetzt den Rahmen wohl. Wenn man jetzt hergeht und die eingesparte Summe teilt, in meinem Fall 1800€ kannst du im Monat 150€ sparen . Sparen heißt zB auf ein Konto einzahlen. Die andere Hälfte ist dann zur freien Verfügung. Sind ja auch 150€ mehr . Also man muss nicht mehr Geld verdienen um mehr zu haben , sondern bewusst Verträge usw. Umstellen. Was auch wichtig ist sie immer in Auge behalten ( rechtzeitig kündigen ) gerade die 24 Monats Tarife sollte man unter Kontrolle haben . Sie steigen meist ab den 25. Monat deutlich. Hab mir angewöhnt immer ein Jahr vorher zu kündigen damit hab ich genug Zeit mir den Markt anzuschauen und darauf zu reagieren. Zumal die Unternehmen meist immer noch ein Angebot nachreichen . So viel Spaß beim Sparen .
Mit freundlichen Grüßen
Ralphbubu
Marianne48
Das Internet ist voll mit Spartipps. Viele davon sind auch wirklich nützlich. Das Hauptproblem ist halt sie wirklich umzusetzen, denn das erfordert sehr viel Disziplin. Auch ich bin aus diesem Grund nicht gerade sparsam. Vielleicht findest Du hier ein paar nützliche Ideen: www.wie-sparen.eu . Ansonsten kann es hilfreich sein, sich im Bekanntenkreis umzusehen, wie andere Leute mit ihrem Geld wirtschaften. Ich denke man sollte sich stets bewusst machen, dass "Kleinvieh auch Mist mach", und es sich von daher auch sehr lohnt bei Kleinigkeiten ein paar Cent zu sparen. Natürlich nur in der Summe und auf das gesamte Jahr gerechnet.
Sparfuchs2017
Ganz einfach innerhalb von ca. 2 Stunden kannst du, wie einige vor mir schon erwähnt haben, locker 400€ - open End sparen in dem du deine Strom und Gasverträge z.B bei:

https://a.check24.net/misc/click.php?pid=105327&aid=18

auf den Prüfstand stellst. Meinen Bekannten und Verwandten (ältere Generation) mach ich das alle 12 Monate und alle sind happy.

Des Weiteren ist eine Einnahmen/Ausgaben Aufstellung und eine Budgetfestlegung sinnvoll.

Falls du keine Ablehnung gegen Bücher lesen kannst, gibt es einige gute Bücher zum Thema Einstellung zum Geld und Geld vermehren. Eines der Besten Bücher bisher:
Reicher als die Geissens von Alex Fischer:

http://bit.ly/2s5K0Te

Etwas reisserischer Titel aber genialer Inhalt!

Viele Grüße
Matthew
Wer sparen will sollte vor allem damit anfangen, sein Geld nicht für wertlosen Werbemüll, wie von Sparfuchs zum Fenster hinaus zu schmeißen.
Janina1296
Wie wärs mit Sparen bei Amazon? Wenn du Lust hast, findest du in dieser Facebook-Gruppe alle Angebote ab 50% Ersparnis
https://www.facebook.com/groups/196842771084293/
Matthew
So einen Müll, wie von Janina, habe ich gemeint.
wokk
So etwas auch?
StechusKaktus
Ganz falsch!
Je mehr du kaufst, umso mehr kannst du sparen. In Möbelhäusern kann man das sehr gut beobachten: Kaufst du eine Couchgarnitur für 500 Euro, bekommst du höchstens einen Rabatt von 100 Euro. Kaufst du eine für 10.000 Euro, kannst du locker 2000 Euro sparen. Und dir von dem gesparten Geld zusätzlich 2 Couchen für 500 kaufen und noch zum Shoppen nach Paris fliegen.
Life is easy!
Matthew
Ich liefere mal für Stechus die Sarkasmus-Tags nach:
<sarcasm>
</sarcasm>