Schließen
Menü
kus_haunhof3

Ich hatte meine Homepage selbst gemacht, bin aber damit nicht zufrieden. Das Angebot einer professionellen Webagentur war mir viel zu teuer, gibt es da Alternativen?

Frage Nummer 13658

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
retsiem
Naja, Du hast gelernt, warum die Profis teuer sind: Es ist nicht so einfach und man sieht die Qualität auf den ersten Blick. Du wirst wie bei den meisten Dingen das bekommen, wofür Du bezahlst. Geringe Ansprüche => günstiger Preis; hohe Ansprüche => hoher Preis.
Kinney
Es kommt auch immer ein wenig darauf an, bei welchem Anbieter du deine Homepage erstellt hast. Da gibt es Anbieter, die auch gute, kostenlose Homepages zur Verfügung stellen, und eben auch Anbieter, bei denen du ca. 5 Euro im Monat bezahlst.

Auch bei diesen Anbietern machst du deine Homepage selber, aber es gibt gute und auch professionelle Hilfen und bei einigen Anbietern auch immer eine persönliche Beratung per Telefon.
Highspeed
Es gibt im Internet viele kostenlose Vorlagen die man verwenden darf. Da Du Dich mit HTML schon ein wneig auseinander gesetzt hast, ist das vielleicht eine Grundlage für eine Homepage die Dir gefällt.
Wichtig ist bei der Erstellung die möglichst starke Trennung zwischen Layout und Texten, damit man später beides problemlos anpassen kann.
LisaStern
Schau dir mal WebsiteBaker an. Das ist ein OpenSource-CMS (Content Mangement System), mit dem man recht einfach auch anspruchsvollere Internet-Auftritte basteln kann. Zum Ausprobieren empfehle ich die portable Version. Aus meiner Sicht eine echte Alternative zu Joomla & Co., da nicht so komplex.
mulfinator
Mal Dir zuerst auf einem Blatt Papier auf, wie die Homepage aussehen soll.
screne
Ein CMS hilft nicht dabei, eine gute Website machen, wenn man die dafür notwendigen Kenntnisse nicht hat. Ebenso kann man mit zwei linken Händen kein schönes Holzhaus bauen, nur weil man einen tollen Werkzeugkasten hat.

Eine gute Website kostet in jedem Fall etwas: entweder viel Zeit, um sich selbst Kenntnisse anzueignen und dann umzusetzen ODER eben eine Stange Geld.

Einen Porsche für einen Fuffi gibts nirgendwo.
Mindsplitting
Falls du bereit bist ein bisschen was auszugeben (nicht zuuu viel) hänge doch nen Zettel ans schwarze Brett einer Uni. Oft sind Studenten daran interessiert sich mit solchen Sachen etwas dazu zu verdienen. Ansonsten lohnt es sich auch professionelle Unternehmen im Ausland zu kontaktieren.
Tinytimmi
da hast du alles was du brauchst. ein klacks...
Ingo Thomas
Ich kann dir wärmstens die Software HomepageFIX von www.in-mediakg.de empfehlen. Ich fand's kinderleicht mit dieser Software meine eigene Hompage zu erstellen und sie wirkt zudem sehr professionell. Du gehst damit auch gar kein Risiko ein, weil du dir die Software im Internet zum Testen erst einmal kostenlos herunterladen kannst.