Schließen
Menü
Gast

ist ein LCD TV mit HDMI Eingang als PC Monitor nutzbar, welche Nachteile sind ggf. zu erwarten?

Frage Nummer 30274

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
bh_roth
Prinzipiell ist jeder Fernseher, der einen Computer-Monitor Anschluss (D-sub) hat, als PC-Monitor zu gebrauchen. Der HDMI-Eingang hat damit zunächst nichts zu tun. Vielleicht musst du die Auflösung deiner Grafikkarte anders einstellen, wenn deine Einstellungen für den bisherigen Monitor nicht unterstützt werden.
antwortomat
Funktioniert, ohne Nachteile.
MasterH
Die Antwort von bh_roth ist sachlich leider falsch, einfach überlesen.
Er selbst hat vermutlich nur einen D-Sub Anschluß an seiner Grafikkarte und hat das wohl verallgemeinert. Falls du einen HDMI-Ausgang an deinem PC hast kannst du den Fernseher problemlos als Monitor (was er technisch ja auch ist) nutzen. Genau wie bei jedem Monitor musst du noch die Auflösung berücksichtigen und bei schnellen Spielen oder Filmen spielt die Bildwiederholungsrate evtl. noch eine Rolle. Aber es wird in jedem Fall erstmal funktionieren.
RDUKE7777777
Der Anschluss klappt problemlos, jedoch haben meine Vorredner korrekterweise auf die Auflösung hingewiesen. Bei einem HD-Ready-TV ist die Auflösung maximal 1280 × 720 Pixel, was unter Umständen zu gering sein kann um Programme wie CAD-Anwendungen etc. richtig darzustellen. Zum "Casual"-Nutzen eines PC, also Büroanwendungen, Surfen im Internet, etc. ist dies aber ausreichend.
Bei Full-HD-TVs (1920 × 1080 Pixel) ist die Darstellung deutlich feiner, vereinfacht gesagt "passt mehr aufs Bild"
Hier ist jedoch drauf zu achten, ob die (ggf. etwas ältere Grafikkarte) eine so hohe Auflösung unterstützt.