HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000054938 Gast

Mobile Klimageräte

Kann ich mobile Klimageräte mit Abluftschlauch eventuell ohne "Schlauch" betreiben?
Antworten (26)
Amos
Ja sicher, Schlauch abschneiden und fertig.
machine
Ich benötige eine Kiste, 50 x 50 x 30.000 mm, da ich einen Gartenschlauch versenden möchte.
ing793
dann wird aus dem Klimagerät eine Heizung.
bh_roth
Ich traue dir zu, dass du das kannst. Weil es doch ganz einfach ist: Schauch ab, Klimagerät anschalten, feddisch.
Ich könnte das. Oder Schlauch dran lassen, ist wurscht, das Ergebnis ist das Gleiche.
umjo
Setze mal voraus, Du möchtest die Raumlufttemperatur durch den Einsatz des Klimageräts senken:

Wenn Du die warme, mit hohem Energieaufwand gekühlte Raumluft umgehend durch die noch wärmere Abluft ersetzen möchtest, dann ja!

Kannst Dich z.B. auch hier mal schlau machen (Letzter Satz!)
Zombijaeger
Schon mal Physik gehabt in der Schule und was vom Energieerhaltungssatz gehört? Die Energie in einem abgeschlossenen System verändert sich nicht. Was du da machen willst ist ähnlich unmöglich wie ein Perpetuum Mobile.
Zombijaeger
Es müsste ja Energie entfernt werden aus dem Raum, damit die Temperatur sinkt, aber es wird durch den Stromanschluss nur noch welche hinzugefügt, wenn du das Ding ohne Schlauch betreibst.
Dorfdepp
Bevor es noch esoterischer wird, eine anschauliche Erläuterung. Was in umjos Link beschrieben ist, ist der Carnot'sche Kreisprozess. Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Kühlschrank. Öffnet man die Tür, um den Raum zu kühlen, wird dieser aufgeheizt, weil die Heizleistung größer als die Kühlleistung ist (Stichwort Wirkungsgrad). Der Kühlschrank funktioniert nur, solange die Tür geschlossen ist. Und ein Klimagerät funktioniert nur, wenn die Wärme nach außen abgeführt wird.
Zombijaeger
@Dorfdepp

Bist schon etwas überheblich meiner Meinung nach.
Dorfdepp
Nö. Will man hier fachlich richtige Antworten oder Antwortversuche von Laien? Wenn du auch einen Semesterschein in Thermodynamik hast, nehme ich das gerne zurück.
Gast
Der Schlauch ist unwichtig. Du könntest beispielsweise ein Loch in die Aussenwand schlagen und das Klimagerät davor stellen. Solltest du jedoch im 1046 Stockwerk eines Hochhauses wohnen, so ist unten eine Person abzustellen die den Dreck auffängt. Oder ein kleines Zimmer als Sauna herrichten. Einfach ein Loch in die Tür sägen und das Gerät davor stellen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, du könntest auch ein Loch in den Kamin schlagen, falls keines vorhanden ist.
Dorfdepp
@ Grusel
Ich will ja nicht überheblich erscheinen, aber im Gegensatz zu dir habe ich die Frage verstanden. Es geht um mobile Klimageräte, nicht um stationäre in einem Hochhaus mit festen Wänden.
Zombijaeger
Grusel. Kann halt nicht jeder so schlau sein wie Dorfdepp.
Zombijaeger
Würde mich doch mal interessieren, was an meiner Aussage jetzt falsch war. Vielleicht kann es ja ing erklären, der nicht ganz so abgehoben ist.
Gast
Ich habe die Frage sehr wohl verstanden, aber wie dein Name schon sagt...Ich möchte auch keinen Schlauch in meiner Wohnung liegen haben der in igendeinem Loch verschwindet.Man kann auch das Gerät ohne Schlauch direkt vor das Loch stellen. Aber in dein kleinkariertes Hirn passt die Idee natürlich nicht hinein.
Zombijaeger
Mit normalen Leuten zu diskutieren ist halt nicht sein Niveau. Muss man erst den Thermodynamikschein machen leider.
Dorfdepp
@ Zombijaeger
Nein, aber wenn es um eine Frage aus dem Gebiet der Thermodynamik geht, hilft der allgemeine Energieerhaltungssatz wenig. Hier geht es nämlich um ein nicht geschlossenes System (weil Energie nach außen geführt wird).
@ Grusel
Wenn Nomen gleich Omen ist, hast du den richtigen Nick gewählt.
Zombijaeger
Dordepp

Versteh ehrlich gesagt nicht, warum du heute dermaßen arrogant auftreten musst. Ich hab dich nie angegriffen hier und Grusel glaube ich auch nicht. Man kann ja einfach sagen, die Behauptung X ist falsch, weil ...
Deswegen habe ich ja einfach mal was geschrieben, um was dazuzulernen, wenn es nicht stimmt.
Zombijaeger
wenn der Schlauch eben nicht dran ist ("ohne Schlauch") wird ja gerade keine Energie nach aussen abgeführt. Das meinte ich doch.
Dorfdepp
Ein geschlossenes Sytem existiert dann, wenn man wie der Fragesteller den Schlauch abzieht oder die Kühlschranktür offen lässt. Dann funktioniert das Klimagerät nicht.
Dorfdepp
@ Zombijaeger
Hat sich überschnitten. Dann sind wir uns einig, aber man sollte es auch so beschreiben.
Zombijaeger
"mit aussen meinte ich jetzt ausserhalb des Raumes." Das System Klimaanlage / Raum ist doch quasi ein geschlossenes System oder ? ok, streng genommen nicht ganz, weil noch Strom fliesst. Aber dadurch kann sich die Energie ja nicht reduzieren sondern nur erhöhen würde ich denken.
Zombijaeger
ok, Dorfdepp, danke für die Antwort. Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt zuerst.
Dorfdepp
Der Strom gehört zum geschlossenen System, weil alles ohne Energie hinfällig wird, man könnte ja ersatzweise eine Batterie in den Raum stellen. Aber lassen wir das und entspannen uns. Es muss der richtige Strom sein.
Zombijaeger
Es geht halt nichts über gutes Marketing ;)
Dorfdepp
Kommt dir das auch bekannt vor?