Schließen
Menü
simbadische

Nach welchen Kriterien sollte man eine Wohnung für's Alter aussuchen ?

Meine Mutter (71) kann noch gut alleine leben, will aber bevor sie Pflege braucht ihre ländlich abgeschiedene Wohnung aufgeben. Nun suchen wir eine neue Wohnung, die im Ernstfall die Möglichkeit der Betreuung und Pflege bietet. Welche Kriterien sind zu beachten? Oder kennt vielleicht jemand eine Seniorenwohnanlage in Bad Oeynhausen, die für eine rüstige Rentnerin Freiheit UND Sicherheit bietet ?
Frage Nummer 924

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
schillafrida
eine gute infrastruktur ist wichtig - gute einkaufsmöglichkeiten in fußnähe - ärzte - öpnv - rollstuhlgerechte wohnungsausstattung - - - lieber nicht nach b.o., da ist von infrastruktur keine spur !
bh_roth
Nun, die Wohnung muss dann sicherlich behindertengerecht ausgewählt werden. Obwohl deine Mutter nicht behindert ist, macht eine solche Wohnung vieles einfacher, und ist für die (ungewisse) Zukunft gerüstet. das heißt, die Wohnung ist ebenerdig, oder mit großem Fahrstuhl versehen. Die Türen sind breiter, auf den Toieltten und Badewannen sind große, stabile Griffe, die Dusche hat einen Sitz.
Auf solche Sachen würde ich achten.
starmax
Zwei grobe Richtungen sind zu beachten: So lange wie möglich selbstbestimmt, Pfege dann auch in der eigenen, kleinen, aber sozialfreundlichen Wohnung (Kiez) - oder teures Alten-Pflegeheim mit Vollservice (oft "Seniorensitz" o.ä.) genannt. Lass deine Mutter entscheiden.
70-80% der Alten spielen bei diesem Thema Zufalls-Lotterie - und wenn sie früh sterben, haben sie bzw. die Erben sogar gewonnen!
elfigy
Die Frau Mama der simbadischen hat sicher schon lange eine geeignete Wohnung starmax.
starmax
Hä? "Nun suchen wir eine neue Wohnung, die im Ernstfall die Möglichkeit der Betreuung und Pflege bietet"
bh_roth
Typischer Anfängerfehler! ☺