Sockensuppe

Nimmt Merkel sich nicht zu wichtig?

Sie meinte ja, Putin hat mit der Invasion gewartet, bis sie aus dem Amt ist. Evtl. hat Putin gewartet bis Donald Trump aus dem Amt ist, aber warum sollte Putin auf die Armee mit dem meisten Elektroschrott in Form defekter Hubschrauber und Panzer Rücksicht nehmen? Dass er Angst gehabt hätte vor der Bundeswehr unter Merkel glaube ich eher nicht.
Frage Nummer 3000273117

Antworten (3)
ingSND
Lies das Interview richtig. Der Gedanke kam nicht von ihr sondern von dem Reporter.
Sie hat es als eine Möglichkeit unter vielen (z.B. Wahlen in F, Rückzug aus Afghanistan etc) nicht kategorisch ausgeschlossen, aber Deine Interpretation geht entschieden zu weit.
Sockensuppe
@ ing, stimmt es war etwas vager ausgedrückt von Merkel als ich es geschrieben habe.

Meiner Meinung nach war die Art und Weise des Abzugs der USA in Afghanistan für Putin das Zeichen zum Losschlagen.
Die Verfassung von Deutschlands Armee hat ihn höchstens noch in seiner Absicht bestärkt.
Daher finde ich es auch etwas unfair wie immer auf Lamprecht rungehackt wird. Die hat einen Riesenschrotthaufen überlassen bekommen und soll jetzt plötzlich Riesenmengen benutzbarer Waffen an die Ukraine liefern. Eine Quadratur des Kreises quasi.
Skorti
Merkels größter Verdienst?
Sie hat die Deppen in einer Alternative zusammengekehrt und als ein Pack ... äh ... Paket sichtbar gemacht.