HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000026589 moonlady123456

Sind hier eigentlich alle zu cool und abgeklärt für einen Weihnachtsbaum?

Oder gibt es noch mehr solch altmodische Wesen wie mich, denen ein Baum wichtig ist?
Antworten (42)
Dorfdepp
Das hängt von den Lebensumständen ab. Für mich alleine würde ich keinen Baum aufstellen, aber bisher war ich Weihnachten noch nie alleine.
Amos
Nein, aber als Single in fortgeschrittenem Alter möchte ich mir diesen Tränendrüseneffekt ersparen. :(
Gast
Ich habe tatsächlich einen grossen Weihnachtsbaum hinter dem Haus stehen, direkt vor dem Wohnzimmerfenster.
Schmücken werden wir ihn aber nicht. Auf der anderen Seite an der Strasse hängt bunte und glitzernde Weihnachtsbeleuchtung an den Laternen. Das reicht uns aus.
Gast
ich(wir), haben Traditionell einen Weihnachtsbaum. Zwischenzeitlich 42 Jahre alt! Nachdem der letzte Echte mich damit ärgerte, daß er über Nacht 179000 von seinen angeblich 180000 Nadeln plötzlich und unerwartet abwarf und mich zwang mit einer Pinzette diese aus einem Schlingenteppich zu pulen war für mich das Angebot eines Neckermanngeschäftes ihren Künstlichen für damals 20 DM aus der Schaufensterdekoration kaufen zu können zu verlockend.
Dieser künstliche Weihnachtsbaum, 1,80m, dichter Kranz, gut benadelt und das Gestell so ausgelegt, daß er auch normal große Kerzen trägt. Anfang Februar kommt er wieder in seine Transportkiste. Komplett mit Beleuchtung und am 3. Advent (also heute) kommt(kam) er wieder raus, an seinen Platz um am 24. schlicht geschmückt zu werden. Mit Watte und Lametta wird eine winterliche Stimmung erzeugt.
Amos
Du hast recht: der Baum ist wichtig! Wir durften als Kinder NIE in das Zimmer mit dem Weihnachtsbaum, erst wenn das Christkind klingelte! Eine schöne Erinnerung an längst vergangene Zeiten.
moonlady123456
Ich sehe schon, die Frage war zu ungenau gestellt.
Plastik geht gar nicht - da fehlt der Tannengeruch, fast das wichtigste. Baum draußen giltet auch nicht.
Gast
moonlady123456 - wieso geht Plastik nicht? Nachhaltigkeit?
Meiner hat sein soll erfüllt, wäre nur in der Tonne gelandet, da die Neckermanngeschäftsstelle keine Lagermöglichkeit hatte.
Habe also 42 Bäume, welche nur wegen dem Fest der Liebe geschlagen und dann vernichtet wird (meist) nicht gemeuchelt.
Ich weiß auch, daß manche Stadtwerke mit dem brennbaren Rest auch noch Geschäfte machen. Da funke ich ihnen dazwischen.
ing793
ich habe einen Baum, geschlagen nach dem letzten Neumond vor Weihnachten (warum auch immer, meine Frau meint, dann bliebe er bis zum orthodoxen Weihnachtsfest einigermaßen frisch).
An der Stelle pfeife ich auf Nachhaltigkeit und "ökologisch korrekt".
Allerdings werden Kugeln und Kerzen wiederverwendet und mir kommt kein Lametta in die Tanne.
Musca
Als anerkannter Nichtromantiker reicht mir das knistern und knacken des Kachelofens, begleitet von einem Glas Rotwein, und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Vielleicht noch eine kleine Lichterkette am Küchenfenster.
Aber dieses Jahr werde ich Weihnachten an verschiedenen Flüchtlings-Camps verbringen, mit Essensausgabe, Transport, und spülen von Thermobehältern.Und das ist absolut nicht uneigennützig, ich sehe es als großen Vorteil,so dem üblichen Weihnachtsgedöns zu entgehen. Natürlich muss man den Altersaspekt beachten, bei einer Familie mit kleinen Kinder sollte man den Kids schon ein Weihnachten bieten.
Gast
ing793 - warum schlägst du den Baum? war er böse?
Musca
@Ing: Glückwunsch an Deine Frau und Ihrem Fachwissen.
Ich kenne einige Zimmerleute, diese schlagen ihr Holz auch vorzugsweise zu bestimmten Zeiten, angeblich "steht" das Holz dann besser und ist weniger anfällig gegen Fäule, Bläue und Ungezieferbefall
ing793
naja, da der letzte Neumond zwischen einem und 27 Tage vor Weihnachten ist, erscheint mir das Kriterium nicht belastbar plausibel.
Aber mit meiner Frau zu diskutieren erscheint noch weitaus weniger zielführend ...
ing793
@Huddelduddel: aus dem "geschlagenen" Baum schlusszufolgern, er habe dies von mir erfahren, ist keine Überlegung, die Sherlock Holmes auch nur in Erwägung gezogen hätte.
Gast
ing793 - Kopfkino: Baum schlagen, die Nase läuft,
die Uhr geht, die Ohren klingeln usw.
elfigy
Wir haben einen echten Tannenbaum. Plastik kommt mir nicht ins Haus. Den Baum haben wir aus alter Tradition und für die Enkel Er ist allerdings nicht mehr vom Boden bis zur Decke wie früher. Er steht jetzt an einem sicheren, erhöhten Platz an dem ich auch den Kater besser im Blick habe..... Ich hätte auch gerne echte Kerzen, aber der Herr Elfi fürchtet, daß die Hütte abbrennt. Da ist jede Diskussion sinnlos, so wie die von ing. mit seiner Frau über den Zeitpunkt des Baumfrevels. Meine früheren Ehemänner waren in diesem Punkt pflegeleichter.
Ich sehe Bäume als Pflanzen an, Glorifizierung von Bäumen ist mir fremd. Die Weihnachtsbäume wachsen in extra Plantagen. Ohne Weihnachten gäbe es diesen Baum gar nicht.
Übrigens fällte in Italien die Holzfirma die Kastanien, die unsere Sicht einschränkten, auch nach dem Mondkalender, weil das Holz dann angeblich besser brennt. Na ja.
Unser Weihnachtsbaum wird erst am 24. aufgestellt und geschmückt. Vorher ist nicht Weihnachten. Früher brachte an diesem Tag das Christkind den Baum und die Geschenke und da bleibe ich dabei.
Gast
Bei uns ist das auch Tradition, den echten Baum am 24. zu schmücken. Den bringt halt das Christkind und auch die Geschenke. Mittlerweile hab ich ein Enkelkid, das auch noch am 25. Geburtstag hat, da macht das Ganze wieder richtig Spass. Leuchtende Kinderaugen, Bing Crosby, ein leckeres Glas Cognac und am späten Abend auf eine gigantische Heiligabend Party gehen und richtig schön absacken.
Gast
elfigy - deine Aussage: """Ich sehe Bäume als Pflanzen an, Glorifizierung von Bäumen ist mir fremd. Die Weihnachtsbäume wachsen in extra Plantagen. Ohne Weihnachten gäbe es diesen Baum gar nicht. """"

genauso ist es mit der Schweinemast. Ich muß die Schnitzel runterhauen, sonst vergammelt das ganze Schweinefleisch.*g³*
Amos
Im Sauerland beim Weihnachtsbaumhändler: "Wieso düngen Sie die denn mit Viagra?" Antwort: "Wir verkaufen Bäume mit Ständer!"
Gast
Amos, erinnert mich an das Pärchen in der Wüste, am verhungern und verdursten. Er zu ihr: ich opfere mein DingDong, dann haben wir wenigstens was zum Essen. Sie erwiedert daraufhin: Warte ich ich reibe ihn ein Bißchen, dann werden die Portionen größer.
Gast
ing793, im Schwarzwald bleiben die Weihnachtsbäume meist bis 2.2. Maria Lichtmess stehen. Dann werden auch die Krippen abgebaut.
bh_roth
Auch für uns ist ein Weihnachtsbaum wichtig. Aber schon seit mehreren Jahren ein Kunststoffbaum. Dessen Zweige und Nadeln sehen so echt aus, dass man schon hinfassen muss, um es zu unterscheiden. Und ich habe keine Mühe mit abgefallenen Nadeln und Ver- und Entsorgung. Und auf der Kostenseite ist der zugegebenermaßen teure Kunststoffbaum schon lange auf der Plusseite.
elfigy
Für mich ist nicht ausschlaggebend, ob der Kunststoffbaum täuschend echt aussieht. Alleine das Wissen, er ist nicht echt, reicht mir schon, ihn abzulehnen. Ja es ist irrational. Gebe ich zu.
Gast
elfigy - sind wir, bei bestimmten Themen, nicht immer etwas gaga?
Werden wir da nicht von Bilden, Gerüchen, Tönen usw. geleitet ob wir pro oder kontra sind?
rayer
Alle Jahre wieder..... hab ich Streit mit meiner besseren Hälfte. Sie will Plastik, ich nur echt. Das ist für mich kein Weihnachten. Den Baum muss man riechen und die Nadeln muss man aufsaugen. Basta.
elfigy
Huddel, so ein bißchen Bauchgefühl darf uns auch dirigieren. Jedenfalls bei nicht existenziellen Angelegenheiten. Da steh ich dazu.
Gast
elfigy - Bauchgefühl ist nicht mehr als die Sammlung aller bisher gesammelten Eindrücke. Positive wie Negative - schau dir doch nur das Eßverhalten unterschiedlicher Kulturen. Nach dem Motto ich esse kein Schwein und du, vielleicht, ißt keinen Hund - so als Bleistift
Gast
Mein Bild z.B.: ich knie auf dem Schlingenteppich und pule hunderte Nadeln mit der Pinzette aus den Schlingen. Direkt danach gingen wir in die Stadt und am Meckermann vorbei und.....
rayer
@Elfigy
Bei mir ist es Tradition den Baum nach dem Fest durch den Kamin zu jagen, ich kann Dir sagen, wenn Du die Zündgeschwindigkeit der Nadeln und Äste mal sehen könntest, würdest Du Herrn Elfi nie mehr mit Kerzen in den Ohren liegen. So schnell kannst Du nicht schauen, wie das zündet. Wenn ich schon zu viel in den Kaminofen gestopft habe, hat es regelrecht verpufft. Bleib bei den elektrischen Lichtern, das ist auf alle Fälle sicherer. Ich behaupte mal, so ein Baum brennt in 3 Sekunden lichterloh.
Amos
Geärgert hat mich immer nur das Wachs der Kerzen auf dem Wohnzimmerboden. Bügeleisen, dicke Servietten und Geduld!
elfigy
Wir hacken unseren Weihnachtsbaum auch nach Gebrauch zusammen und verwenden ihn als Anfeuerholz für den Kamin. Es ist mir bekannt, wie schnell so ein Baum brennen kann. Aber bis ich den Herrn Elfi kennenlernte, hatte ich immer echte Kerzen, man muß die halt richtig setzen und aufpassen. Ganz früher gabs nur echte Kerzen. Da machte man nicht so ein Geschiss drum, es war halt so. Und wir Kinder lernten frühzeitig, auf den Baum aufzupassen. Daß echte Kerzen tropfen können, weiß man vorher. Da muß man eben eine hübsche, runde Weihnachtsdecke unterlegen.
rayer
Elfigy, das erinnert mich irgendwie an b_roth. Auszug aus einem seiner früheren Thread:
"Das wollte ich verhindern. Sollte sie sich aber durchsetzen, und die Männer hier wissen, wie subtil diese Nerverei sein kann".
Gast
ich hab noch, von meiner Großmutter Kerzenhalter mit einem Wachsauffangkragen.
Amos
Das ist ja klar, hat jeder, trotzdem kann es tropfen.
Basti793
Pro Weihnachtsbaum! Und bitte ja - echt soll er bei uns auch sein :)
Gast
basti793, meine alten Postings an dich muß ich jetzt aber nicht ändern?
machine
Der gesamte Weihnachtskram kann mir mal im Mondschein begegnen.
Amos
Klar, Du hast ja auch ARAL!
bh_roth
Aral hat zu zu Weihachten.
rayer
Meine nicht. Die haben 24h geöffnet, 365 Tage im Jahr;-)
Cordelier
Bei uns in MS haben die kleineren Tanken zu, ist richtig, aber die großen Center gerade von Westfalen haben durchweg 24/365 auf.
Da kannst du selbst um 18 Uhr wenn alle in der Kirche sitzen oder zur Bescherung wo nicht nur Kinderaugen leuchten dein Auto Waschen.
Welch Frevel.
Hefe
Wenn ich keinen Adventskranz selbst machen wollte, habe ich einen aus Plastik an die Wand gehängt. Statt eines Christbaumes habe ich in den letzten Jahren Tannenzweige in eine Vase gestellt. In meiner Firma wurde schon mal ein grünes Gewächs weihnachtlich geschmückt.