Schließen
Menü
Gast

Spanische Nachnamen

Warum bestehen spanische Nachnamen aus zwei Namen und wie setzen sich diese spanischen Nachnamen zusammen?
Frage Nummer 91178

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Bester
... weil sie die Namen nicht zusammenschreiben.
bh_roth
Stimmt nicht.
frodobeutlin100
Um Verwechslungen von Personen mit gleichem Vor- und Nachnamen vorzubeugen, wurde in Spanien 1870 im Standesregistergesetz festgelegt, dass bei einer Heirat beide Ehepartner ihre Nachnamen behalten. Die Nachnamen bestehen aus dem ersten Nachnamen des Mannes und dem ersten Nachnamen der Frau. Dieser Nachname wird an die Kinder weitergegeben, die bei Heirat wieder ihren ersten Nachnamen behalten. Aufgrund der Nachnamen können Familienbindungen generationsübergreifend nachverfolgt werden.
Zander1961
Im Juli 2014 tritt die Neufassung des Standesregistergesetzes von 1870 in Kraft. Haben die Eltern bei der Eintragung ihres Kindes keine Reihenfolge der Nachnamen bestimmt, kann der Standesbeamte die Reihenfolge unter Berücksichtigung des Kindeswohls festlegen. Dies gilt auch für nichteheliche Kinder mit anerkannter bzw. festgestellter Vaterschaft. Ist der Vater unbekannt, erhält das Kind beide Nachnamen der Mutter.