HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44970 SoSchi

Während der Arbeit im Büro kriege ich häufig Kopfschmerzen. Was hilft dagegen? Ich kann doch nicht ständig Tabletten schlucken!

Antworten (8)
Amos
Such Dir eine Arbeit als Landschaftsgärtnerin, da gibt's keine Kopfschmerzen.
Sockenpuppe
Ursachen beseitigen: Nicht mehr ins Büro gehen!
bifu70
Naja, unterm Strich hilft tatsächlich nur, die Ursachen der Kopfschmerzen zu erkennen und abzustellen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, weil von Schadstoffen in der Luft über Stress und Anspannung bis hin zu Augenproblemen bei langem Gucken auf den Monitor so ziemlich alles in Frage kommt. Mein Tipp: Führe eine Zeit lang eine Liste, in welchen Situationen die Kopfschmerzen auftauchen. Vielleicht ergeben sich daraus Anhaltspunkte.
antwortomat
Eine Brille wird Dir helfen.
rüdaas1978
Für ständige Kopfschmerzen bei der Arbeit, kann es mehrere Ursachen geben. Die erste wäre zum Beispiel Stress. man sollte versuchen den Stress möglichst ab zu bauen. Denn man kann nicht mehr als arbeiten. Die zweite Ursache könnte das Licht in der Firma sein. Es gibt viele Menschen, die ein Problem mit Neonlicht haben, dieses kann Kopfschmerzen verursachen.
Jörn Bergmann
Oftmals werden Kopfschmerzen, die man im Büro hat, durch falsches Sitzen oder Bildschirmarbeit ausgelöst. Man sollte ebenfalls einmal seine Augen untersuchen, inwiefern die Bildschirmarbeit für einen gesund ist oder ob diese der Auslöser für Kopfschmerzen sein könnte. Ergonomisches Sitzen bringt teilweise wahre Wunder, da für Kopfschmerzen im Büro häufig Verspannungen durch falsche Sitzhaltung verantwortlich sind.
starmax
Die Firma ratiopharm hat Interessantes, setzt nicht nur auf Tabletten.
Helena Roth
Ständige Kopfschmerzen sind sehr belastend und die ständige Tabletten Einnahme ist sicherlich keine gute Lösung.
Die Kopfschmerzen haben eine Ursache - meist ist das eine Falsche Haltung. Bei der Krankenkasse gibt es viele Informationen zur Richtigen Haltung am Arbeitsplatz und auch weiterführende Informationen zu einer Rückenschulung. Wichtig ist auch, dass der Bürostuhl richtig eingestellt ist und der Monitor in der richtigen Höhe steht.
Zwischendurch sollte man auch mal aufstehen und leichte Rücken- und Nackenübungen machen. Das entspannt die Muskulatur.
Bei starken Verspannungen können auch Massagen und Physiotherapie schmerzlindernd sein und die Verspannungen verbessern.