HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24597 Agent47

Warum funktionieren bei manchen Autos das Radio nur bei geöffneten Scheiben?

Mir scheint, dass auch die Lautstärke proportional zur Anzahl der geöffneten Scheiben und deren Öffnungsgrad abhängig ist. Kann das sein?
Antworten (6)
Flugmeissel
Ja, und auch proportional zur Breite der Reifen und dann
noch antiproportinal zum Abstand des tiefergelegten Fahrwerks zur Fahrbahn und des IQ des Fahrers (bzw. der Summe der IQ sämtlicher Insassen).
antwortomat
Es ist auf jeden Fall so, dass sich die Akustik im Auto bei geöffneten Scheiben meist positiv verändert. Generell hängt das Verhalten dieser meist nachpupertären Großstädter eher mit Balzverhalten und grobmotorik beim Einstellen der Lautstärke zusammen.
Allerdings ist es schon schön, beim aktuell sehr angenehmen Wetter mit offenem Fenster unt guter Musik bei fahrtwindübertönender Lautstärke zu fahren.
Agent47
Mag sein, dass es schön ist bei offenem Fenster Auto zu fahren. Es ist auf jeden Fall rücksichtslos anderen Menschen die eigene Musik - oder was auch immer da gehört wird - um die Ohren zu ballern. Als aussen stehender hört man nämlich beides, den Autolärm und das Gedudel.
tobix
Eine geniale Frage!
Erstens ist es vielmehr eine Meinungsäußerung, der Fragesteller will hier etwas Bestätigung ernten (ums "funktionieren" gehts ja garnicht).
Zweitens ist die Antwort ganz leicht: Umso mehr Scheiben geöffnet sind, umso stärker treten Windgeräusche auf. Entsprechend muss die Lautstärke des Radios hochgesetzt werden.
Zum Glück gibt es schon genügend "Fragen" hier, die sich mit der Qualität selbiger auseinandersetzen :)
hphersel
Einerseits muss die Mucke richtig laut sein, sonst klingt sie nicht gut, andererseits ist dann aber der Schalldruck bei geschlossenem Fenster zu groß. Also wird das Fenster geöffnet, erstens um den Schalldruck und damit die EIGENE Belastung zu reduzieren und zweitens um der Umwelt mitzuteilen: "Hört mal! hier bin ich!" Das Ganze ist also auch Balzverhalten und damit Schwanzersatz.
Rücksichtslosigkeit? Das ist viel zu kompliziert; auf die Idee, das das Geräusch andere stören könnte, kommt der Fahrer einse solchen Autos nicht. Wie denn auch? Beim Balzverhalten denkt Mann mit dem Schwanz und nicht mit dem Gehirn, und der Liebe Gott hat den Männern zwar beides gegeben, aber nur genug Blut für EINES von Beiden...
netter_fahrer
Krass, Alder, endlich hat das ma einer getscheckt, wie das abgeht!
Klar is: Das Radio geht voll immer, auch bei zunem Fenster, aber die Basswumme, weiße, die hammse logo mit dem E-Fensterheber verbunden, is doch klar, Alder, hört ja sonst keiner was von der geilen Mucke! Und das Coolste ist doch: Auch im Regen hörste die geilen Bässe, und was andres hören wir ja nich, ey, nur bei voll offnem Fenster - krass, wa?
Das sacht dir Red Devil!