HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35363 Maximilmuma

Warum ist einem ab der 12. Schwangerschaftswoche nicht mehr so oft übel?

Antworten (4)
bifu70
Was glaubst du, was für enormen Veränderungen der Körper einer Frau im Laufe der Schwangerschaft unterliegt! Abgesehen von der sich formenden Rundung in der Körpermitte. Daran, dass alles seinen richtigen Lauf nimmt, sind zig Botenstoffe, Hormone, beteiligt. Eines von ihnen steigt in den ersten zwölf Wochen um das 42.000-fache an und schubst Laune und Magen ganz schön durcheinander - bis sein Job erledigt ist und es sich wieder auf ein erträgliches Maß einpendelt.
Leoni Dietrich
Am Anfang einer Schwangerschaft fängt der Körper an, Hormone und Stoffe zu produzieren, die er sonst nicht produziert. Durch diese Umstellung klagen oft schwangere Frauen über Übelkeit. Nach der 12. Woche hat der Körper sich soweit auf die Umstellung der Hormone und körpereigener Stoffe gewöhnt, dass eine Übelkeit selten bis gar nicht mehr auftritt.
Linn New
Zum einen ist die Übelkeit in der Schwangerschaft vererbbar. Desweiteren ist die Übelkeit hauptsächlich auf Hormone zurückzuführen. Frauen, die häufig unter Übelkeit in der Schwangerschaft leiden, haben hohe Konzentrationen des Schwangerschaftshormons HCG in ihrem Blut. Zwischen der achten und zehnten Woche der Schwangerschaft ist der HCG-Spiegel auf dem Höhepunkt, das erklärt, warum die Übelkeit nach der zwölften Woche meist nachlässt.
thors_1983
Hab schon vorgestern ne mail geschickt,da stand dass die die spätestens 48 Std später bearbeiten. Und die sind in 2 Stunden erst rum
Da steht Bestellungen mit zahlungseingang ab Montag können nichtmehr bis Rosenmontag geliefert werden. Wir haben ja schon Donnerstag bezahlt!!
Ich schreib morgen ne Klausur und muss lernen -.- Ich frag grad mal Cedrik ob er anruft