Schließen
Menü
Erica Ludwig

Warum sind Bücher ohne Versandkosten? Gibt es einen bestimmten Grund?

Bei diversen Online-Versandhäusern kann man Bücher kaufen ohne für den Versand zu zahlen. Warum ist das gerade für Bücher so und nicht auch für anderes?
Frage Nummer 6370

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
mmarkus
Es gibt in Deutschland die sogenannte Buchpreisbindung. D.H., egal, wo Du ein (neues) Buch kaufst, es muß überall das selbe kosten. Wenn Du jetzt das Buch in der Buchhandlung zum selben Preis kriegst wie online, würdest Du dann freiwillig bei einer Online-Bestellung noch die Versandkosten draufzahlen?
Aduasen
Ich vermute, dass es damit zusammenhängt, dass es bei Büchern sowieso in Deutschland keinen Wettberwerb zwischen den Anbietern geben kann, da in diesem Land die Buchpreisbindung gilt.
Völlig egal, ob in der Einkaufsstraße im Thalia Buchladen oder bei Amazon im Netz.
Das jeweilige Buch kostet immer das Gleiche.
awb1
Da die Buchhandlungen nicht über den Preis (im Regelfall) konkurrieren können, müssen sie bei den goodies sich was einfallen lassen.
Übrigens: man kann die Buchpreisbindung auch umgehen, indem man deutsche Bücher aus Ländern bestellt, die keine Preisbindung haben ;)
Frederik Schmidt
Würde beispielsweise behaupten, dass Bücher sehr kompakt und daher einfach zu liefern sind, daher keine Versandkosten besitzen. Ansonsten vielleicht um dadurch der Schöngeistigkeit zu dienen. :P Auch könnte es sein, dass sich so ein Handel von der Konkureenz absetzen wollte, und die dann nachzog.
berben23
Das liegt an der für die Buchbranche wichtigen Buchpreisbindung. Wegen der Buchpreisbindung müssen die Bücher überall zum selben Preis angeboten werden. Für alle Anbieter sind die Margen gleich hoch. Manche Anbieter verschaffen sich in den Augen des Kunden einen Preisvorteil, indem sie die Versandkosten erlassen. Sie verzichten auf Gewinn für einen neuen Kunden.
Gast
Vielleicht weil bei der deutschen post für büchersendungen ermäßigte portokosten
anfallen.