HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 97709 StechusKaktus

Weches ist der größere Skandal in der bayerischen Spezlwirtschaft?

Ein Landgerichtsarzt setzt in einem nicht genehmigten Nebenjob "Patienten" zu seiner Gewinnmaximierung ein und verschafft begabten Mördern Hafterleichterung.
Die Staatskanzleichefin ist Ehefrau und Mitgesellschafterin nennt das Unternehmen "von Idealismus getragen".
Mich kotzt der erste Sachverhalt mehr an. Wie geht es euch?
Antworten (8)
Opal
Die Modellautos wurden wenigstens mit dem Hinweis "Made in West Germany" verkauft.
Dorfdepp
Ich muss nicht kotzen. Also geht es mir gut.
Musca
Ich bin entstetzt. Bisher dachte ich immer, das solche Auswüchse nur in Hessen, Porto Rico oder Shanghei stattfinden würden
Musca
ensetzt....sorry
Stadtmaennchen
Wenn man in Giessen um diese Zeit bereits betrunken ist, sollte man hier besser nichts mehr posten!
elfigy
Stechus das ist Bayern ! Richtige Bazibayern finden das clever und sagen anerkennend. "Mei bist du a Hund" Ich kann mich nie richtig entscheiden, was ich alles zum kotzen finde. Es gäbe da vieles, aber soviel kann ich nicht essen.
Amos
Irgendwie seid Ihr Bayern doch schizophren: wohnt und lebt im schönsten Bundesland, genießt den höchsten Lebensstandard und das beste Wetter in Deutschland, könnt in drei Stunden am Gardasee sein und beschwert Euch immer noch! Fahrt eben mal zum Skilaufen, geht nach Bayreuth zu Wagner und habt den guten Franz-Josef Strauß selig. Was wollt Ihr eigentlich? Und ich? Wohne untertage im schwarzen Revier und komme nur einmal pro Woche nach oben, um unter die Dusche zu gehen!
elfigy
Das beste Wetter ist im Breisgau ! Das andere erkläre ich dir nicht. Dauert zu lange. Ich muß jetzt mit dem Kater zum impfen. Ciao