HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41966 Marga P.

Welche Gewürze nutzt ihr am liebsten fürs Indisch kochen?

Antworten (11)
Amos
Curry.
ing793
ich auch Curry
Alex64
Indische ...
Pfeffer, Kurkuma, Kardamom, Koriander, Schwarzer Senf, Bockshornklee, Chili, Kreuzkümmel, Safran, Curry Leafs, Senföl, Fenchelsamen, Schwarzkümmel, Knoblauch, Ingwer, Tamarinde, Zimt ....
bh_roth
Curry
Sophia Arnold
Das indische Kochen läuft weitgehend über Gewürze. Man sollte daher lernen, diese richtig zu dosieren. Du, an die westliche Küche gewohnt, solltest dabei vielleicht erstmal etwas kürzer treten. Beispielsweise Reis und Kurkuma sind besonders wichtig. Aus solchen Grundstoffen kann man sehr, sehr viel zaubern.
Ines Zimmermann
In Indien werden vielfältige Kräuter und Gewürze zum Verfeinern der Gerichte genutzt. hauptsächlich eigentlich Curry. Aber, geh mal auf die Seite /www.indien-reise.com/german/IndischeKuche.htm. Die fand ich ganz gut und vor allen Dingen hilfreich. Stöber einfach mal.
Micro Burner
Die Inder kochen gern unglaublich scharf. Das kann sogar den Kreislauf belasten. Ich würde unbedingt empfehlen: dringend alle Zutaten auswändig lernen, die scharf schmecken, auch in der indischen Sprache. Die Inder kochen frisch und auf sehr hohem Niveau!
Oberguru
Curry hat mit indischem Kochen nichts zu tun. curry ist eine Gewürzmischung, welche die Engländer mischten, als sie als Kolonialherren Indien verliessen und wenigstens so irgendwie den ihnen gewohnten Geschmack in England weiterhin zu haben. Inder haben für sich selbst nie mit Curry gekocht. Zu behaupten, in Indien esse man immer scharf, ist genauso falsch zu behaupten wie in ganz Deutschland esse man überall andauernd Schweinshaxn. Nicht verwechseln darf man Currypulver mit Curryblättern, letzere werden wie Lorbeerblätter entfernt. Ansonsten: Kardamom, Koriander, Bockshornklee und Kurkuma.
Registraso
Ich nutze am allerliebsten Kurkuma, Kardamon und ganz klassisch das Currypulver. Oft benutze ich auch noch ein bisschen Chilli und Kreuzkümmel. Generell finde ich auch die indische Gewürzmischung Garam Masala sehr gut, denn diese enthält die wichtigsten Gewürze (Kardamom, Nelken, Kreuzkümmel, Pfefferkörner, Zimt und Muskatnuss).