HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000048928 RichieT

Welche unnötigen Luxusgegenstände kennt ihr?

Hallo Alle,

ich suche für eine Hausarbeit unnötige Luxusgegenstände. Also ich meine wirklich unnötig: Einen Zigarrenabschneider für 10.000 Euro oder ein Feuerzeug mit Diamenten und so weiter.

Ich meine dabei wirklich unnötig. Ob man einen Ferrari braucht, darüber kann man ja streiten, er hat ja auch einen Zweck und "rechtfertigt" seinen Preis durch Leistung, Verarbeitung, Qualität usw...

Kennt ihr noch weitere Beispiele? Danke schonmal! :)
Antworten (12)
Cordelier
den Thermomix.
Musca
Meine Mutter kaufte mal eine Designer-Brotkiste aus Edelstahl,für ein paarhundert Euro, der Nachteil : es passte kein handelsübliches Brot hinein, allenfalls ein abgeschnittenes Baquette. Mein Vorschlag, mit dem Ding zum Bäcker zu gehen und sich künftig individuell angefertigtes Designerbrot backen zu lassen, fand wenig Resonanz.
Amos
Frühere Bekannte besaßen in ihrem Haus zweimal die identische Küche: eine zum Kochen und für die täglich anfallenden Arbeiten, die andere wurde NIE benutzt und diente nur als Vorzeigeobjekt. Das war unnötiger Luxus.
Cordelier
Eine Frau.
Dorfdepp
Wer eine Tageszeitung bezieht, kann sich die Aquisition von Toilettenpapier sparen. Ich habe beides und betrachte das als Luxus.
bh_roth
Naja, merkwürdiger Username, passend zur Frage?
Meine Erfahrung ist, dass die, die einen teuren Luxusartikel für unnötig erachten, ihn sich nicht leisten können. Ein wirklich reicher Mensch macht sich keine Gedanken, was ein Gegenstand kostet oder ob er nötig oder unnötig ist. Da geht es nur um den "willson-Effekt". Der Rest ist wurscht.
Sicher ist für die meisten eine eigene Weltraumrakete unnötig. Und doch gibt es Menschen, die anderer Meinung sind. Und die können es sich eben leisten.
Amos
Ein Champagnerquirl von Tiffany, nicht wahnsinnig teuer, aber dekadent.
StechusKaktus
Die Frage beinhaltet die Antwort: jeder Luxusgegenstand ist unnötig. Wäre er es nicht, wäre es kein Luxusgegenstand. Alles übrige bleibt individuell dem Auge des Betrachters überlassen. Z.B. hat der eine Freude an einem teuren Wein und der andere nicht. Diskussionen darüber erübrigen sich.
Trivia
Naja, das ist ja genau das lustige dran, da jeder andere Vorlieben hat, ist nichts wirklich sinnlos. Ein Briefmarkensammler wird viele tausend Euro in eine einzelne, fehlende Marke stecken. Ein Münzensammler denkt selbiges über seine Münzensammlung und so weiter. Du verstehst schon worauf ich hinaus will oder? Aber ja, es gibt schon Dinge, die man eigentlich nicht unbedingt braucht bzw. die auch ohne Edelsteine gut funktionieren.

Da gehören zum Beispiel diese Dinge dazu:

Aber wie gesagt, das sind eben ganz subjektive Ansichten. Die Käufer litten vermutlich nicht allzu sehr unter Geldnot, aber in dem Moment war Ihnen das wichtig und die Ausgabe wert!
machine
Sucht euch etwas aus.
elfigy
Eierkocher