HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42351 wolle2135

Wenn ich in meinem PC 3 Festplatten einbaue reicht da noch ein 400 Watt Netzteil? Wie kann ich errechnen was ich brauche?

Antworten (13)
bh_roth
Brauchst du nicht zu rechnen. Das Netzteil reicht.
starmax
Da ist nur platz für zwei. Und richtig Saft brauchen die nur in der Anlaufphase -die wohl nie paralle läuft...
Gast
ey wolle! den traffo kannste nehmen, aber leg ihn niemals in die paralle sonne.
antwortomat
Für 3 Festplatten reicht das, aber was ist mit dem Rest?
Oberguru
Ohne zu wissen was das für festplatten sind sind alle Antworten falsch. Sind es die Eco bzw Green festplatten ist das ganz was anderes als ob ich Barracudas oder raptor-Platten drin habe. Zusätzlich fehlt die Information, wieviel die grafikkarte verheizt und von den 400 Watt übrigbleibt. Selbst wenn da 300 Watt reserve sind kann es bei den Raptor-Platten eng werden. Ich würde mich mit dem Gedanken anfreunden, ein 550 Watt zu kaufen. Man kann es auch drauf ankommen lassen und schauen ob die Sicherung des Netzteiles rausfliegt. ACHTUNG: das Tauschen dieser Sicherung ist trotz gezogenem Stecker lebensgefährlich, sofern man das Netzteil dafür öffnen muss.
Fab Stone
Ob bei einem PC mit 3 Festplatten ein 400 Watt Netzteil ausreicht, hängt nicht nur von diesen Festplatten ab Vielmehr müssen viele verschiedene Komponenten mit einbezogen werden, z.B. die Marke der Festplatten. Wenn alle Informationen zu dem PC vorliegen, findet man im Internet verschiedene Energierechner, sodass man leicht herausfinden kann, ob ein Netzteil mit 400 Watt ausreicht.
Oberguru
Nett nachgeplappert.
gaffer
3 Festplatten brauchen zusammen weniger als 100 W. Bleiben 300. Mehr als genug, wenn nicht gerade eine stromfressende Grafikkarte drin ist. Die haben idR. Nur die Gamer Kiddies drin. Geht auf jeden Fall mit Onboard Grafik klar
gaffer
Ich vergas zu sagen wie ich drauf komme. Externe Festplatten haben externe Netzteile. Fast alle haben 2A Netzteile. Stromstärke (A) x Spannung (V, in diesem Fall 12) ergibt die Wattzahl, also 24W. Mal 3 ist 72W. Hättest Du stromfressende Festplatten drin, wüsstest Du, was Du tust und die Frage gar nicht erst stellen. :)
Amos
"Ich vergaß" muß es heißen, ich vergas liegt 70 Jahre zurück!
Alpen_Heidi1956
Man kann ohne Probleme drei Festplatten an einen Computer anschließen. Solange es externe Festplatten sind, die ihren Strom aus der Steckdose bekommen, also müssen es 3,5" Festplatten sein. Um zu errechnen was man dafür braucht, kann man im Internet finden. Dort gibt es Foren, die sich nur mit diesem Thema beschäftigen und die auch Auskunft darüber geben können.
Chrimey
Aus meinen Erfahrungen kann ich sicher sagen, das man folgenden Regeln folgen sollte, um bei Netzteilen keinen Fehlkauf zu begehen ( Die Erfahrungen habe ich in verschiedenen Praktika gesammelt, dabei habe ich auch mit den verschiedenen Leuten darüber diskutiert und mir einiges erklären lassen )


Erst einmal gilt(in etwa):

Office PC:
– 350W

Multi-Media PC, Home Server:
350W – 450W

Gaming / High-End PC, Profi Server:
450W +

Natürlich braucht ein Office PC von vor 5 Jahren, sowar er damals 500W gebraucht hat, heute auch noch 500W, aber im allgemeinen lässt sich mit den Werten schon viel erreichen.
Dabei muss man immer darauf achten, wie viele Laufwerke und Festplatten man eingebaut hat, so wie, was man an PCI-Karten man zusätzlich eingebaut hat, dabei gilt in etwa:
5W pro Festplatte unter Last,
10W pro Laufwerk unter Last.