HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 5843 Frederik Schmidt

Wer kann mir ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm empfehlen? Wo kann ich es kaufen?

Ich benötige für graphische Arbeiten, Bildbearbeitung und selbst gemachte Fotos ein richtig gutes Bildbearbeitungsprogramm! Was für eine Bildbearbeitungssoftware könnt ihr mir empfehlen? Wie teuer wird es und wo bekomme ich es? Danke Euch!
Antworten (22)
Th_W
Ich empfehle GIMP, das kann (fast) alles und kostet nichts!
Heiner1010
Die Referenz ist Photoshop von Adobe. Preislich liegt die aktuelle Version bei ca. 1000 Euro. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Kombinationsmöglichkeiten der Adobe Crative Suite anzusehen. Preislich und technisch hat der Hersteller interessante Pakete zusammengestellt.
Wer professionell Bilder bearbeitet kennt dieses Programm. Wer ab und zu an Bildern arbeitet sollte sich "Gimp" ansehen. Diese Programm ist Freeware und ist für die meisten Hobbyanwender mehr als ausreichend.
reinerGRAF100
Ich würde zuerst versuchen das Programm vom Internet herunterzuladen: DAs spart dir Zeit und Mühe. Desweiteren würde ich mich auch zuerst an kostenlosen orientieren, um dann aufzufassen, ob ein Prorgamm für Geld wirklich nötig ist. Und dann würde ich mir anhand der individuellen Kritikpunkte am Kostenlosen eines für Geld kaufen.
Gast
Die beste Alternative zu Adobe, wenn es denn was kosten soll: Corel. Kann genauso viel, lässt sich meistens viel intuitiver bedienen.
Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern Recht - lieber erstmal Freeware bzw. Opensource ausprobieren (Gimp), die sollten zunächst mehr als ausreichen.
Atlan1
Einfach mal die 1000 Euro Programme vergessen und mit GIMP, dem Kostenlosen Open Source programm arbeiten. Das Proggi ist fast Identisch mit den 1000 Euro sinnlos überfrachteten Megaprogrammen! Anleitungen gibt es zu hauf im Internet. Viel Spaß.
Xselar
Wer Photoshop noch nicht kennt, dem kann nur GIMP empfohlen werden. Kann fast alles was Photoshop kann, wenn man mit 8 Bit pro Farbkanal zufrieden ist. Dazu kostenfrei. Adobe bietet mit seinen Programmen die Möglichkeit, diese 30 Tage kostenfrei zu testen.
tobix
Ausgehend von der Formulierung der Frage gehe ich davon aus, dass bisher kaum Bildbearbeitungskenntnisse vorhanden sind. Entsprechend müsste auch "professionell" genauer definiert werden, vllt. reicht ein ordentliches Normalbenutzer-Programm aus oder ist gar aufgrund einfacherer Bedienung besser geeignet.
Recht einfach und kostenlos ist "Paint.net", "Photoshop Elements" soll auch recht gut sein. Wichtig ist es, die grundlegenden Konzepte (Ebenen etc.) zu verstehen und anzuwenden.
Erst wenn diese Programme nicht ausreichen würde ich zu GIMP oder Paintshop greifen.
DrWimmer
Ich denke für den Anfang ist der große Photoshop einfach zu teuer. GIMP sollte man sich dann mal anschauen. Allerdings ist die Oberfläche von GIMP auch nicht für jeden gut strukturiert. Ich arbeite nun mit Photoshop Elements von Adobe. Es kann die meisten Dinge die der große Bruder auch kann, lässt sich gut bedienen, kostet dafür aber nur einen Bruchteil.
deralex
Kann mich nur anschließen - wenn Du noch nichts damit gemacht hast ist Photoshop vollkommen überzogen. Elements ist eigentlich eine ganz gut Wahl, beschränkt Dich aber allerdings auf RGB! Je nachdem für was Du das brauchst, reicht das aber vollkommen aus....
finja1983
Das beste Bildbearbeitungsprogrammm ist für mich immer noch der Adobe Fotoshop. Mit diesem Programm kann man wirklich viel machen und es ist einfach zu bedienen. Hersteller ist Adobe und man bekommt das Programm online auf der Adobe Webseite, bei Amazon und Ebay oder in Geschäften wie Saturn, Media Markt oder Medi Max.
Sebastian Müller
Die Profis aus Werbeagenturen benutzen häufig InDesign von Adobe. Wenn du allerdings mehr die künstlerische Richtung anstrebts und überwiegend Fotos bearbeiten willst, würde ich eher Photoshop empfehlen. Eine gute Alternative ist noch CorelDRAW. Kaufen kann man die Software über das Internet und in fast jedem Elektrofachmarkt. Preise sind sehr unterschiedlich je nach Version.
stern-tv@schraven-net.de
Alles für Windows Betriebssysteme (Win7, XP)
1. Wahl: Photoshop CS neueste Version. EUR 1100,-- ohne Extras. Was für Profis mit den vielfältigsten Bearbeitungsmöglichkeiten
2. GIMP (Open Source) Kostenfrei für den Privatmann. Ziemlich (!!!) Gut. http://www.chip.de/downloads/GIMP-32-Bit_12992070.html
3. PaintShop Photo Pro X3 von Corel.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Wo: Suche im Internet nach Händlern, gibt es zu Hauf!
simon22
Wenn es ein sehr einfach zu bedienendes Bildbearbeitungsprogramm das professionelle Ergebnisse erzielt, kann ich die Software „Fotoworks XL“ empfehlen! Hier kann man ohne sich lange einzuarbeiten sofort loslegen!

Die Software kann man unter kostenlos herunterladen!

Viel Spaß damit!
Gruß Simon
Rocktan
Späte werbekacke machts auch nicht besser. Gim,p ist übrigens auch Scheisse, die GUI hundsmiserabel. Ein Anfänger findet sich da nie und nimmer zurecht.
Zombijaeger
Von wegen GIMP is Mist. GIMP ist ein sehr gutes Programm. Man muss sich natürlich schon etwas mit Computern auskennen, um damit klarzukommen. Aber wenn das der Fall ist, gibt es wohl kaum eins im kostenlosen Bereich, das besser ist.
Rocktan
Die Fuinktionalitaet von Gimp ist gut, die BEdienung eine Katastrophe. Ich erlaube mir schlicht eine andere Meinung über dies Schrottprogramm zu haben.
hellgirl
Hallo,
ich kann Dir den Photo Commander von Ashampoo empfehlen. Die haben auch gerade einen neuen rausgebracht...kannst Du bis zu 30 Tage kostenlos testen. Schau einfach unter http://www.photocommander.de . Ich bin von diesem Programm begeistert und habe auch alle Vorgängerversionen :-)
adrianfl
Hallo Frederik,
ein sehr einfach zu bedienendes und professionelles Bildbearbeitungsprogramm findest Du unter http://www.inbq.de

Ohne lange Einarbeitungszeit habe ich mich sofort damit zu Recht gefunden!

Ich verwende das Programm schon seit längerer Zeit und bin sehr zufrieden damit!

Gruß
Adrian
dutchman2001
Dass hier PhotoLine noch gar keine Erwähnung gefunden hat, wundert mich.
Ein besonders kostengünstiges Programm, welches den Größten der Branche in nahezu NICHTS nachsteht. Ich arbeite schon seit 1998 professionell mit PL und bin noch an keine Grenzen gestoßen.
Es lohnt sich wirklich mal einen Blick dorthin. .
Besonders lohnt sich der Bereich Anwenderfragen, oder Beispiele, da sich hier die Entwickler direkt mit dem Anwender unterhalten.
Fragen werden sofort beantwortet und eine fleißige Community steht einem zur Seite.
awestermann
Als gutes und einfaches Bildbearbeitungsprogramm kann ich dir dieses Programm von http://www.mediakg-ti.de empfehlen. Ich verwende es selbst und bin sehr zufrieden damit.
highcity
Sehr begeistert bin von Fotoworks XL. Ich habe lange nach einem Bildbearbeitungsprogramm gesucht welche einfach ist und viel kann. Habe dabei zig Bildbearbeitungsprogramme durchprobiert. Aber die Standardprogramme welche man so immer wieder angeboten werden sind alle zu kompliziert.

Das Bildbearbeitungsprogramm kann man sich hier kostenlos downloaden:
www.fotoworks-xl.de


Auch eine Stapelverarbeitung ist mit dabei mit der man bestimmte Fotoeffekte oder Funktionen auf alle Bilder in einem Ordner gleichzeitig anwenden kann!

Viel Spaß damit!

Bildbearbeitungsprogramm
martinbechterer
Ein gutes Bildbearbeitungsprogramm finde ich das hier

http://bildbearbeitungsprogramm-kostenlos.aheadz.de

Gruß