HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35093 Michael Krause

Wie gut ist es mit dem Tierschutz und Katzen eigentlich in Skandinavien? Was passiert dort mit streunenden Tieren?

Antworten (5)
antwortomat
Sie werde im Winter tief gekühlt.
bh_roth
Tierschutz und Katzen? Versteh ich nicht.
Monster
Der Tierschutz wird in Skandinavien besonders Ernst genommen. In Schweden gibt es beispielsweise ein Gesetz das den Umgang mit Haustieren vorschreibt. So zum Beispiel, dass ein Hund alle sechs Stunden raus gelassen werden muss, und ein Katze mindestens zwei Mal am Tag ihre Streicheleinheiten bekommt. Streunende Tiere werden dort gefangen. Dann wird fünf bis 14 Tage lang versucht ein zu Hause für die Tiere zu finden. Wenn keine Bleibe gefunden werden kann, werden die Tiere eingeschläfert.
Helena Roth
Skandinavien ist von der Tierschutzorganisation her vergleichbar mit Deutschland. Die Tiere werden eingesammelt und in Tierstationen gebracht. Streunende Tiere haben also die Möglichkeit, ein neues zu Hause zu finden und werden auch meist erfolgreich vermittelt. Vor allem Katzen finden schnell einen neuen Besitzer, da diese oft pflegeleichter sind als andere Tiere.
micromrco
In den skandinavischen Ländern ist der Tierschutz sehr gut organisiert. Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte ist eine gründliche Übersicht der Tierhalter möglich. Herumstreunende Tiere werden in Tierpensionen untergebracht und dann wieder vermittelt. Die sogenannten neuen Tierhalter werden genau geprüft, ob sie der Voraussetzung für die Haltung des Tieres entsprechen und sich dafür eignen.