HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 45063 Andre Becker

Wie lange dauert es, bis ein Muskelanriss verheilt ist? Kann ich irgendetwas tun, um den Heilungsprozess zu beschleunigen?

Antworten (5)
antwortomat
1. 6 - 8 Wochen.
2. Ruhe
Amos
Muskelanriß? Muskelfaseranriß? Wer hat die Diagnose gestellt? Das dauert lange: ruhigstellen, Tapeverband, Diclofenac.
äkräm
Ein Muskelfaserriss verheilt ja nach Stärke, zwischen 6-12 Wochen. Es gibt keine wesentlichen Möglichkeiten, den Heilprozess zu beschleunigen. Einfach befolgen was der Hausarzt verschreibt. In den meisten Fällen sind es entzündungshemmende Medikamente und viel Ruhe, damit das Muskelgewebe wieder zusammen wachsen kann, dann entscheidet der Arzt, wann eine Therapie zum Muskelaufbau beginnt.
Sabeters
Mit einem Monat musst du schon rechnen, wenn du nicht Gefahr laufen willst, dass deine Verletzung sich verschlimmert. Wenn du Glück hast, geht es auch ein wenig schneller, kommt auch auf den einzelnen Körper an und wie er mit Verletzungen umgeht. Am schnellsten verheilt der Muskelanriss, wenn du das entsprechende Körperteil möglichst schonst. Nur geringe und keine ruckartigen Bewegungen machen. Auch Kühlen ist nicht verkehrt. Weiterhin kannst du auch Sportsalben verwenden, die Heparin enthalten, denn diese können den Heilungsprozess zusätzlich beschleunigen.
Winter-Meiksen
Ein Muskelanriss wird oft unterschätzt. In jedem Fall ist schnellstmöglich ein Arzt aufzusuchen, da nur diese eine fundierte Diagnose stellen kann. Das stillhalten und entlasten des jeweiligen Muskels ist ein absolutes Muss. Sollte es sich wirklich um einen Anriss handeln, helfen Tabletten gegen die Schmerzen, jedoch das Heilen der jeweiligen Stelle, lässt sich nicht von außen beschleunigen. Dies kann leider bis zu 6 Wochen dauern.