HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40489 kevin-notalonehome_203

Wie schließe ich ein dreiadriges Kabel einer Lampe korrekt an, also was mache ich mit der dritten Leitung?

Antworten (10)
bh_roth
Die 3 Adern haben die Farben Braun (oder Schwarz), Blau und Grün/Gelb. Braun und Blau werden zum Betrieb der Lampe benötigt, dafür ist in der Regel eine (Lüster-)Klemme für 2 Drähte vorhanden. Dort ist es eigentlich egal, welches Kabel wo eingeschraubt wird. Der grün/gelbe Draht wird entweder am Metallgehäuse verschraubt, oder die (Lüster-)Klemme hat Platz für 3 Drähte, dann kommt er zu dem grün/gelben der Lampenverdrahtung.
Hat die Lampe kein Metallgehäuse, ist der grün/gelbe unnötig und wird isoliert.
antwortomat
Die ist für den Elektriker den Du rufen solltest.
TschiTschi
Wer diese Frage stellt, sollte die Finger davon lassen.
Abgesehen davon, dass Du im Falle eines Unfalls haftbar bist für den entstandenen Schaden.

Also: Elektriker rufen!
Oberguru
Lieber bh-roth, was tust du denn wenn der OP sich an deinen theoretischen Darlegungen guttut und danach in der Kiste liegt, weil der Elektriker geschlampt hat, eine klassische Nullung vorliegt oder sonstwas? Ausserdem sind sind Lüsterklemmen nicht mehr erlaubt. Federklemmen sind angesagt. Hat der Lampenanschluss gar Litzen, sind Aderendhülsen angesagt.
bh_roth
@Oberguru: Du hast recht, ich hätte umfassender informieren müssen, oder es lassen. Aber auch bei dir haben sich Fehler eingeschlichen:
1. Lüsterklemmen sind nicht verboten. Ich habe gerade erst zwei Feuchtraumlampen installiert, die mit Lüsterklemmen anzuschließen waren.
2. Bei Lüsterklemmen mit Drahtschutz ist keine Aderendhülse notwendig.
3. Aderendhülsen sind nicht unbedingt notwendig, wenn man spezielle Leuchtenklemmen verwendet (eine Seite für den starren Draht, die andere Seite für die Litze).
apple_freak
Die dritte Leitung ist für die Erdung. Bei einfachen Lampen ist diese meines Wissens nicht unbedingt nötig. Da ein nicht an das Gerät angeschlossenes Erdungskabel auch nie Strom leitet, kannst du es Abzwacken und musst dir keine allzu große Sorgen über dessen Isolierung machen.
Timko
Das dritte Kabel, das in grün-gelb, ist nur bei bestimmten Lampen wichtig. Bei Lampen, deren Gehäuse aus Kunststoff oder Holz ist, kannst du das dritte Kabel einfach unbeachtet ins Gehäuse legen. Ist die Lampe jedoch aus Metall, musst du das dritte Kabel am Gehäuse fest schrauben. Meisten ist die Schraube dafür extra gekennzeichnet.
Gast
ein elektriker kommt aber nicht wegen kleinigkeiten. jedenfalls nicht zu mir.
Oberguru
Lüsterklemmen sind in Deutschland nicht mehr statthaft. Es wird keiner vorbeikommen und kontrollieren und Strafe wird auch nicht fällig, wenn sich aber herausstellt das durch sowas ein Brand entstanden ist kann sich die Versicherung weigern, den Schaden zu ersetzen. UNd bei Litzen sind immer Aderendhülsen zu verwenden, und sei es weil die "Lüsterklemme" diese schon eingebaut hat.
EriKKen2
Bei der normalen Hausleitung ist auch immer ein Erdkabel dabei, das ist üblicherweise grün-gelb, Dieses kann man beim Anschluss einer Lampe ruhig außen vorlassen, also mit einer Lüsterklemme oder sonstwie abisolieren, die restlichen Kabel, das blaue und das braune Kabel mit der Lampe verbinden, fertig.