HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000083044 wokk

Wie sieht es eigentlich mit der Hygiene auf dem Oktoberfest aus?

Gibt es dort Frisch - und Abwasser?
Wie werden die Krüge gespült?
Antworten (11)
wokk
Wenn der "Vortrinker" meines Kruges ein Hähnchen gegessen hat - ist es meine Pflicht den Krug sauberzulecken?
Rentier_BV
Zur Frage:
Ja, es gibt Frischwasser und als Folge dessen auch Abwasser, das lässt sich irgendwie nicht vermeiden.

Die Krüge werden gespült, wie das in Bierkneipen üblich ist.
Die spülende Person spuckt hinein, damit die Oberflächen Spannung herabgesetzt wird, dann ein wenig Wasser und in die Wärmekammer. Wenn sich ein grüner Belag gebildet hat, wird dieser getrocknet und als Scheuermittel zum endgültigen Reinigen des Kruges benutzt.
Rentier_BV
Zur Frage in deiner Antwort:

Bei Hähnchen benetzten Krügen entfällt das Spucken, sonst läuft das wie beschrieben.

Manchmal wird in die Becken mit den Bürsten auch Wasser eingefüllt, das aber nur, wenn die Zeit knapp wird.
Graf_Mucki
Es gibt dort weder Frischwasser noch elektrischen Strom. Die Krüge werden mit den Resten aus den abgeräumten Krügen gespült. Es kommt doch eh nur Bier rein, da kann man sich Spülwasser sparen. Abwasser entsteht dadurch erst gar nicht,
Um die Toiletten herum ist Freiluftpinkeln üblich. Auch von Frauen. Wer mag schon auf so eine versiffte Toilette gehen. Da wird auch kein Frischwasser gebraucht und somit entsteht auch kein Abwasser.
Hygienefragen sind auf dem Oktoberfest vollkommen deplaciert.
Rentier_BV
Aber jetzt im Ernst, glaubst du wirklich, dass sich die Wirte einen solchen Lapsus leisten können?
Meines Wissens werden die Gläser, Krüge und Teller sogar durch Spülmaschinen geschickt, anders ist das wohl auch nicht zu stemmen.
Das Besteck übrigens auch.
wokk
Nun dies war die Frage eines Nicht-Oktoberfestianers!
Fehlte nur noch, hier zu sagen, dass man in die Krüge p***elt.
Ansonsten noch keine definitive Auskunft eines Kenners der Materie . . .
Graf_Mucki
das mit den Toiletten stimmt.
Rentier_BV
Und das mit den Spülmaschinen stimmt auch.
bh_roth
Konnte man gestern im TV sehen- nach dem Bieranstich. Die Krüge werden von einem Helferlein verkehrt herum auf ein Transportband gestellt, und fahren durch eine spezielle Gastro-Spülmaschine, kommen nach ein paar Sekunden auf der anderen Seite sauber und leidlich trocken wieder heraus. Allerdings habe ich da nur Glaskrüge gesehen. Tonkrüge erfahren wohl eine andere Behandlung. Und das sind auch nicht so viele, weil die nur an VIPs ausgegeben werden.
Demnach gibt es Frischwasser zum Spülen und danach natürlich etwa die selbe Menge an Abwasser.
Ob es in den Toiletten mittlerweile Regenwasser zum Spülen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.
Musca
Der Bayer an sich entspringt ja einem äußerst robusten und widerspenstigem Bergvolk.
Das fängt mit den Lederhosen an. Kann man sowas in der Waschmaschine waschen ? Natürlich nicht.
Wegen seiner Lebensart ist die Evolution der Homus Bayer
einfach widerstandsfähiger geworden.
Daher auch die philosphische Aussage : It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer.
Florentine
Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen, wo per Hand mit irgendwelchen Becken mit Bürsten gespült wird, sind auf dem Oktoberfest große Industriespülmaschinen im Einsatz. So oder so, nach ein paar Maß ist Dir das eh egal ;)