Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Hygiene

Wie Ansteckung-gefährdend sind Biergläser in der Kneipe?

Kneipen, Bars und Biergärten dürfen wieder öffnen. Schon wer früher in Kneipen ging, durfte nicht empfindlich sein und brauchte Karneval ein gutes Immunsystem. Die Gläser werden an der Theke mit kaltem Wasser gespült, zumindest außerhalb Karneval, aber nicht in einer 60 Grad heißen Spülmaschine wie im Restaurant. Jetzt kündigen die Wirte Flaschenbier, Einmal-Plastikbecher an oder Gäste können ihr eigenes Glas mitbringen. Ein nicht gespültes eigenes Glas wird an der Zapfanlage gefüllt, da spritzt es nicht nur, sondern der Wirt taucht das Glas in den Zapfhahn ein damit es nicht schäumt, jedenfalls bisher.

Gibt es in den heutigen Schulen in jeder Klasse ein Waschbecken zum Auswaschen eines Schwammes zu Tafelreinigung?

Ist damit den Hygieneregeln Genüge getan? Der Herr Rezo meint: „Selbst wenn Seife da wäre, selbst wenn es genügend Waschbecken geben würde, dann gäbe es ja noch nicht für jede Klasse ein Waschbecken."

Wie sieht es eigentlich mit der Hygiene auf dem Oktoberfest aus?

Gibt es dort Frisch - und Abwasser? Wie werden die Krüge gespült?

Muß man sich täglich bzw. überhaupt waschen?

Was meint ihr? Mein Bruder ist Arzt und würde es gern wissen. Warum zum Beispiel früher in Frankreich nur gepudert wurde, mit welchen Folgen.