HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000006960 Gast

Wie verhält es sich mit der Haftung für die hier gegebenen Antworten?

Wie man leicht in den letzten Tagen verfolgen konnte, sind hier immer die gleichen Leute im Wettstreit über die richtige Interpretation ihres mit Suchmaschinen aufgepeppten Halbwissens. Der Fragesteller hat die Qual der Wahl ob der dem Quasselkasper oder dem vielseitig interessierten Schwachstromelektriker folgt.
Wenn nun der naive Fragesteller, durch befolgen der Antworten einen Schaden erleidet, wer nimmt die Verantwortung für die Ausführungen zu Rechts- und Gesundheitsfragen, die hier täglich ausgeschüttet werden? Gibt es keine Standesordnung welche…
Antworten (33)
machine
Das Lesen der allgemeinen Geschäftsbedingungen erleichtert die Beantwortung dieser Frage ungemein.
Skorti
Wenn du verlässliche Aussagen willst: Geld nehmen, Fachanwalt aufsuchen, zahlen.
Das ist ganz einfach ...

Wenn du den/die KassiererIn beim ALDI fragst, dann kannst du dir deinen Schaden an den Hut stecken, wenn die Antwort falsch ist.
Gast
Wenn man einem Fragesteller rät, sein Recht wahrzunehmen, gegen einen Bescheid des Jobcenters Widerspruch einzulegen, entsteht kein Schaden.
miele
Wie man leicht, nicht nur in den letzten Tagen, verfolgen kann, sind hier immer die Gastaccounts von Fragestellern, die sich nicht einmal die Mühe machen, sich hier anzumelden um die Antworten dann mit denjenigen die sich hier mit Wissen oder Halbwissen äußern zu diskutieren.
Antworten auf (lebens)wichtige Fragen sollte man bei professionellen Fachleuten suchen, z. B. bei Ärzten, Notaren, Juristen, Ingenieuren und Gutachtern suchen. Diese Berufsgruppen haften für das was Sie im Zusammenhang mit Ihrer Berufsausübung tun oder äußern, kosten aber Geld.
machine
Zzgl. geht es auch darum, wie man in den Wald hinein ruft.
machine
@miele: BTW: Das angesprochene Tool für das Iconspacing unter Windows 10 hinterlässt bei mir, egal mit welchen Parametern, ein sehr "gequetscht" aussehendes Desktop. Hast Du evtl. andere Erfahrungen?
miele
off topic @pip: nein, leider nicht, ich bin mit der Darstellung auch nicht ganz zufrieden, habe aber mangels SSD keine Lust x mal zu booten und zu warten bis es dann noch ein wenig besser ist. Allemal ist die Anordnung schon besser, als im Standard.
machine
@miele: Ok, dann leben wir bis auf Weiteres damit. Don't we worry, es gibt Schlimmeres auf Erden.
Gast
Ohne die Zunft der Schwachstrom- sowie auch der Starkstromelektriker würde der Fragesteller wahrscheinlich vor einem dunklen Monitor sitzen und hätte diese Frage gar nicht stellen können.
Aber Quasselkasper für den Halbwissenden ist auch nicht sehr charmant.
machine
So sehe ich das auch, Celsete. Der darf Dich doch nicht derartig beleidigen.
Gast
Pip, ich bin durch Schwachstromelektriker aber gar nicht beleidigt.
Ing als Quasselkasper dürfte da aber wahrscheinlich eine andere Sicht auf seine Anrede haben.
machine
Du kannst keinen Keil zwischen ming und ich treiben.
machine
Der Glaube bewirkt die Seligkeit.
Gast
Zu Deinem Glauben fällt mir gerade ein Bibelspruch ein: "und selig sind die, die da arm sind im Geiste".
Übrigens: hast Du schon wieder Löwenzahn geraucht, dass Du "Ming und ich" schreibst, statt "Ing und mich" ?
machine
Der Glaube kann Zwerge besetzen.
status-quo-fan
Lieber Celsete, Dir ins Stammbuch:

Ich bin - im Unterschied - seit etwa 7 Jahren Mitglied dieser WC und muss feststellen, dass ing, der seit etwa 4 Jahren dabei ist, nicht nur im letzten Jahr die sinnvolleren - weil zielführenderen - Antworten gegeben hat.

Darüber hinaus hat er sich hier weder am von Dir so geliebten bashing und mobbing beteiligt!
Cordelier
Auch wenn ich schreiben würde, jetzt mal ganz fiktiv "Celsete ist ein netter Kerl" würd er mir das auch negativ anlasten....
Dorfdepp
Vielleicht auch mal interessant.
rayer
@Coredlier
Diese Empfehlung habe ich schon vor 6 Monaten abgegeben.
machine
Ein Elektriker, so wie jeder Fachmann, erkennt sich in seiner und durch seine Arbeit. Wer Adern, zwecks "Umorganisation" mit Tape bewickelt, ist ein Flachmann.
rayer
@Celsete
Mach Dich nicht lächerlich. Und zur Sache mit ing, ausser Dir hat keiner ing hinter dem Quasselkasper vermutet. Folglich bist Du der üblen Nachrede zu bezeichnen. Dein Gefasel mit Stalking kannst dir auch an den Hut stecken, wer immer hier seinen Senf abgibt, fordert ja zwangsläufig eine Antwort. Unter diesen Umständen bist ja Du dann der Stalker von ing, PIP, mir, Amos, dorfdepp und wer sonst noch hier teilnimmt.
Cordelier
rayer, celsete betretet gerade, oder auch schon länger den Grat zwischen ordentlicher Diskussion ohne Beleidungen und mutmasslich angepisst zu sein oder... sich gesittet wir wir alle übrigen an Diskussionen zu beteiligen und nicht gleich wieder gemobbt und gestalkt zu sein, es lieg an ihm hier wieder normal mitzuwirken. An uns liegt es nicht.
Cordelier
Auch die Ansagen der Admins die letzten Tage waren ja eindeutig. Die geben uns die Plattform. Daran sollten wir uns halten um uns weiter hier ordentlich auszutauschen. Ohne Theater.
Dorfdepp
Jetzt geht der Zirkus schon wieder los. Kann man das nicht einfach ins Leere laufen lassen?
machine
Das musst Du gerade sagen! *fg*
Cordelier
Na klar, dorfdepp, daran müssen wir arbeiten, und uns nicht mehr provozoieren lassen. Na klar gibt die ein oder andere Meinungsverschiedenheit, aber wir sind erwachsene Menschen und können gesittet miteinander diskutieren.
rayer
Coredlier
Die Ansage war leider nicht deutlich genug.
Cordelier
rayer, für den ein oder anderen nicht, eigentlich war das doch sehr eindeutig. Manche vertehen den Piont of no Return nicht.
Gast
Opal, ich war erst vor kurzem beim Arzt. Todo bien, alles gut.
Zur Diskussion fallen mir gerade zwei Sprüche ein: getroffene Hunde jaulen, und: so mancher schnappt nach jedem Stöckchen.
Cordelier
Aber du willst das Stöckchen was wir dir zuwerfen um mit dir wieder normal/gesittet zu diskutieren einfach nicht aufnehmen. Wo besteht dein Problem um wieder alles in geordnete Bahnen zu leiten???
rayer
Sind wir jetzt Einer oder eine ganze Gruppe? Wäre schön, wenn du dich mal entscheiden könntest.
bh_roth
Mich kann Gast nicht meinen, denn 99% meiner Antworten resultieren aus persönlich erlebtem oder erlerntem, oder meiner Meinung zu einem Thema. Dabei widerspreche ich auch schon mal dem, was in Wiki steht, denn in Wiki kann jeder Bahnhofspenner etwas hineinschreiben. Das ist für mich nicht das Maß der Dinge, höchstens ein Werkzeug, um Wissen abzurunden.
Administrator
In diesem Thread wurden einige Antworten gelöscht.
Bitte bleiben Sie sachlich und sehen Sie davon ab, Verdächtigungen, Drohungen, etc. auszusprechen.

Der Thread bleibt vorübergehend geschlossen.

Danke
Ihre Admins