HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17553 winny25352

Wie wichtig ist versicherungstechnisch eine Brandschutzmauer zwischen zwei Doppelhaushälften (Fachwerk)?

Antworten (3)
Highspeed
Also ich würde das mal eine Versicherung fragen.
Rein technisch halte ich es für eine sinnvolle Maßnahme.
Pauliii
Das ist sehr wichtig (gerade bei Fachwerk, das schließlich gefährdet ist), da durch eine solche Mauer viel Sicherheit eingebracht werden kann. Der Aufbau ist allerdings sehr aufwendig. Du solltest dich mit einem Fachmann besprechen, wenn du das noch nie gemacht hast, und es nicht selbst versuchen.
SuperMario
Ein Doppelhaus ist in der Regel immer durch eine Brandmauer voneinander getrennt. Die Brandmauer ist gesetzlich vorgeschrieben. Sollte es sich um ein älteres Gebäude handeln, und eine Brandmauer existiert nicht, dann würden Sie sicher bei der Versicherung des Gebäudes, die u. a. gegen Brandschäden absichern soll, in eine schlechtere Klasse fallen.