HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42542 darkTimon1345

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den Versionen Vista x64 und x32?

Antworten (15)
starmax
Die höhere (abwärtskompatible) Bus Architektur bekommt das schnellere System - nur die Anwendersoftware hinkt noch etwas hinterher.Hättste aber auch googlen können!
Gundahary
Ein weiterer Unterschied liegt darin, wieviel Hauptspeicher adressiert werden kann. Ich habe für meinen PC damals in Speicherweiterung investiert, nur um mit Vista 32 nichts damit anfangen zu können.
antwortomat
Für Dich als Otto-Normaluser reicht die Version x32.
Erst wenn für spezielle Anwendungen mehr als 8gb Speicher benötigt wird, ist die x64 Version nötig.
Dabei ist zu beachten, dass in der x64 Version der Speicherverbrauch systembedingt doppelt so groß ist wie bei der x32 Version.
haaaaaaaaaalt_stop
@antwortomat

haaaaalt!stop! Diese Antwort ist so falsch, dass ich mich zur Richtigstellung extra angemeldet habe.

ein 32bit Betriebssystem kann nur 3,~~ GB Arbeitsspeicher/Hauptspeicher verwalten.
Daher sollte schon beim Einbau von 4GB (bei neuen PCs inzwischen Standard) auf ein x64 gesetzt werden.
haaaaaaaaaalt_stop
Kleine Ergänzung: Natürlich muss auch die Hardware 64 bit tauglich sein.
tkraus23
Der Unterschied zwischen den x32 und x64-Versionen von Windows Vista beziehen sich auf die mögliche Größe der Verarbeitung von Informationen des Prozessors eines Computers. Dabei steht x32 für 32-Bit und x64 für 64-Bit. Der Arbeitsspeicher und die damit verbundene Auslastung eines x64 Computers ist somit größer als die eines x32ers. 64-Bit unterstützt mehr als 3 GB RAM. 32-Bit unterstützt bis zu 4 GB Ram.
Fab Stone
Die Versionen Vista x64 und x32 beziehen sich auf die Verarbeitung der Informationen des Prozessors eines PCs. Vista x64 kann mehr Arbeitsspeicher benutzen als Vista x 32. Dadurch wird die Zeit für Auslagerungsprozesse im RAM minimiert, weil hier die Festplatte nicht gebraucht wird. Dies führt dazu, dass es zu einer Steigerung der Prgrammleistung kommt.
antwortomat
@ha: Und?
Habe ich irgend etwas von 4gb geschrieben? Reichen 3gb beim x32 nicht?
Für x64 sind 4gb so wie 2gb beim x32. Also wenig Sinnvoll.
Mal sehen, ob Du wenigstens die richtige Menge an As beim erneuten Anmelden auf die Reihe bekommst.
ing793
@antwortomat: also genau genommen hast Du geschrieben, dass 64bit erst ab 8GB Arbeitsspeicher gebraucht werden.
Irgendwie impliziert das für mich, dass darunter 32bit ausreichend sind, und das ist definitiv nicht der Fall, selbst bei doppeltem Bedarf....
antwortomat
@ing793: Ok, gemeint habe ich es anders herum. Für 64Bit sind 8gb das Minimum.
Das mit 32bit nur 4gb adressiert werden können, der Adressebereich des 4ten gbs durch die Peripherie belegt ist, und deshalb nur 3 genutzt werden können, halte ich nicht mehr für Spezialwissen.
ing793
da hast Du allerdings recht - wenn ich das schon weiß, dann ist es Allgemeingut...
BenneterBo
Vista x32 kann maximal einen Arbeitsspeicher von 3,5 GB erkennen, während Vista x64 ( 64bit Version) 192 GB erkennen kann. Außerdem brauchen Sie einen Prozessor, der 64bit unterstützt. Für den allgemeinen Gebrauch ist jedoch kein Unterschied außer den genannten feststellbar.
manny12
bei x32 kanns sein das nur 4 gb statt zb 8 gb arbeitsspeicher erkannt werden.
Sommer2015
google es doch?
will199
leistung.